H0Slot

Normale Version: Hier geht was...
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hi zusammen,

jop da geht echt was, sieht irgendwie schon cool aus Wink Exclamation

Grüße

Roland
Ja, die Tyco´s sind schon cool - trotz der Spielzeugoptik.

Leider bekommt man so etwas hier nur sehr schwer oder eben sehr teuer durch die entstehenden Gebühren.

Danke fürs zeigen Smile
Am besten hat mir das Be- und Entladen der PKWs gefallen!

Viele Grüße
Mario
Ja, da ist schon jede Menge Spielspaß dabei, nur kommt das schon sehr plastikartig rüber. Keine Liebe zum Detail...
Das Verladen und Aufstellen dieser Rakete hat mich etwas geschockt, aber letztendlich auch nicht überrascht. Passt ja irgendwie zum derzeitigen Geschehen auf der politischen Weltbühne, oder sollte ich Theaterbühne meinen? Undecided
Klasse Teil - ist konsequent Old School Big Grin .
Jou wenn man überlegt wie alt die Teile schon sind.
In den 80ern hat man nicht so aufs Detail geachtet sondern auf den Spielwert und den kalten krieg gab es ja zu der Zeit auch noch.
Die Großkotze sollten ab in den Sandkasten und besser mit Förmchen als mit Politik beschäftigen.
Bei mein ersten Rock am Slot in Kirchheim hatt ich auch son Raketentrailer beim Truckrennen ....
Nur war die Rakete von Siku und viel zu schwer und der Tyco Hänger kippte immer um .
Das Tyco Original hab ich bis heute noch nicht in der Sammlung ...

Ich finde diese Tyco Gimmicks cool , mögen sie jedem Falleristi mal die Augen öffnen .
Da gibts nur Autoverladung und Containerbrücke und die sind bei den Engländern abgeguckt .
Super Video ....
Ich wusste nicht, dass die aus den 80er sind. Wenn ich aber recht drüber nachdenke, gab es in den 70er/80er ähnliche Spielautos bei uns. Die waren aus einem Guss, immer nur einer Farbe, detailarm und hatten einen eigenartigen eindringlichen Geruch. Diese fanden dann meist ihre Einsätze im Garten oder Sandkasten.
Zitat:Da gibts nur Autoverladung und Containerbrücke und die sind bei den Engländern abgeguckt .
Echt jetzt, ist mir auch neu. Gibt es ein Bild/Link zum Original? Firma?

Zitat:Die Großkotze sollten ab in den Sandkasten und besser mit Förmchen als mit Politik beschäftigen.
Ja, das wäre besser. Dass der INF Vertrag aufgekündigt wird, ist doch wieder eine Entscheidung der Waffen Industrie, hier wird jetzt sehr, sehr viel Geld den Besitzer wechseln. Angry
Mir der scheinheiligen Ausrede obendrein, dass man ja China Paroli bieten müsste. Jetzt geht es wieder los....
...wir zerreden das Thema....
Ich finde/fand das mit den Raketen im VIDEO! cool.
Das gehört dazu genauso wie die Raketen zu meiner Bundeswehrzeit gehörten....
Das war eben so und ist Teil der Geschichte. Dodgy
Ich fand das Video auch ganz cool und hatte zu dem Thema Raketentransporter auch schon wieder eine Idee. Weiß zufälligerweise einer (oder mehrere) von wem das Modell ist und woher ich das beziehen könnte??

VG
Michael
Hi Michael, das dürfte Tyco sein und
es lief gerade eine Auktion mit Tyco-Trucks...
Kuckstsu hieär
(24-10-2018, 12:02)cw658 schrieb: [ -> ]...wir zerreden das Thema....
Ich finde/fand das mit den Raketen im VIDEO! cool.
Das gehört dazu genauso wie die Raketen zu meiner Bundeswehrzeit gehörten....
Das war eben so und ist Teil der Geschichte. Dodgy

Ist doch schon alles gegessen, alles okay... :-)
Ich war auch beim Bund/Luftwaffe und hatte sogar Raketen auf dem Arm mit A-Sprengköpfen. Dass es die Teile in der Realität gibt kann man ja nicht ändern, wir haben es in den 80er ja weiß Gott probiert.
Hallöle

Das ganze heist " US1 Trucking" und ist von Tyco.
Habe zum Glück nicht auch noch damit angefangen, obwohl 6 LKWs meins sind.
Moin zusammen!

Wenn man sich das alles mal realistisch betrachtet,so wirkt es in der Tat sehr spielzeughaft.Aber das war es ja auch!

Ob man nun eine Raketenverladung braucht,sei mal dahingestellt.....

Aber der ganze Verlade/Entladeteil ist schon was für die Spielmöpse! Wink 

Aber obwohl ich eigentlich ein Aurora Fan bin,muss ich hier mal eine Lanze für Faller brechen!

So eine Vielfalt an,vorwiegend elektrischem Zubehör,hatte nie ein anderer Hersteller! Die meisten anderen Hersteller versuchten,wie eben auch Tyco,mechanisch etwas zu bewegen.

Elektrische Abzweigungen,Waschstrassen mit sich öffnenden Toren,die ganzen Ampeln (gab es von Aurora auch nur als vierfach Ampel),Aufenthaltsschalter für den Strassenverkehr bei

Einbindung einer Eisenbahn,all das ist nirgendswo abgekupfert!

Ich kann nur jedem das Studium der Faller Modellbau Magazine mit AMS Inhalt ans Herz legen.Da stehen noch etliche Umbauten,insbesondere für die LKW`s drin,z.B.

Selbstentlademechanismen usw.

Mit etwas Phantasie und Geschick kann man da auch viel selbst entwerfen und umbauen,um so eine Spiellandschaft wie bei Tyco zu erhalten!

LG

Michael
Hi Michael,

Du meinst diese hier:
https://www.ebay.de/itm/263375276895
oder?
Ja genau, aber erst die ab 1963,weil vorher ist halt ohne ams!
Oh, da sollte man drauf Acht geben...
Danke! :-)
Hallo Jürgen!

Im günstigsten Fall weist der Verkäufer sogar darauf hin!
https://www.ebay.de/itm/FALLER-MODELLBAU...:rk:8:pf:0

Der Sebastian hier aus dem Forum hat übrigens mal alle ams relevanten Modell Magazine von Faller zusammengefasst und in gebundener Form (auch hier) angeboten!
http://fallerams.com/druckschriften/faller-magazin/

Gruss

Michael
Tip:
Wenn Ihr euch im Forum "alte Modellbahnen" anmeldet, übrigens sehr interessant und ein paar von hier sind bereits drin, dann kann man auch einen Linkund Passwort für das Katalog Archiv bekommen. Dort hat es u.a. alle Faller Kataloge viel Dokumente und die Magazine als pdf zum anschauen und runterladen.
Zum Video nicht alles ist original so von Tyco sondern schon umgebaut, aber gutgemacht. Um den Spielzeug Effekt von US-1 zumildern braucht, es nur ein bisschen Farbe. Was die Militärsachen betrifft, es handelt sich dabei um das GI Joe Set, haben die überm Teich ein anderes Verständnis davon. Dort ist Militär prima und etwas respektables. Die hatten aber auch seit 1865 keinen Krieg mehr im eigenen Land.
Seiten: 1 2