H0Slot

Normale Version: Hallo in die Runde!
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo Zusammen,

ich bin Sven, knapp 38 Jahre alt, komme aus der Nähe von Stuttgart und habe meinem Vater jetzt die alte Fallerbahn aus dem Haus geholt.
Er hat aber gleich Klargestellt: Ist aber nur geliehen, er hängt da noch dran Big Grin Die hatte er als Kind schon.

Fakt ist: Die Teile standen die letzten ~25 Jahre im Karton in der Ecke.
Warum die Faller? Weil es seit ich denken kann für mich nur die "graue Rennbahn" gibt. Nichts anderes konnte mir also ins Haus kommen. Klar, die Carrerabahnen bei Freunden waren immer ganz nett... aber der PLATZ! Wo andere im halben Zimmer einen Kreis bauen konnten, hatten wir mit der Faller im Keller eine richtige STRECKE.

Jetzt geht es also daran die alten Schätzchen wieder zu beleben.

Was haben wir? Einen riesigen Karton mit Schienen, Jede Menge Chassis, Karossen (alles extrem schwer bespielt) und Kleinteile in Hülle und Fülle.
Die Gummis waren vor 25 Jahren schon hart, jetzt bröseln sie entsprechend auseinander. Reproteile sind unterwegs  Wink 

Ich hab auch gleich die erste Frage am Rande: Bisher hatten wir den Traffo (Faller 4016 / 16V Wechselspannung) immer direkt an die Anschlusschiene angeschlossen, erst jetzt beim lesen habe ich gelernt das für den Rennbetrieb eigentlich Gleichspannung passender wäre... Da der gute alte Traffo extrem brummt würde ich also schauen das ich ein Schaltnetzteil mit 16V Gleichspannung und passender Leistung bekomme. Geht das "einfach so", oder übersehe ich dabei schon etwas?

Viele Grüße,
Sven
Hi Sven,

willkommen bei den Verrückten, wo kleine Autoles im Kreis rumschubsen.
Grundsätzlich ist Gleichstrom für Rennen-Fahren vorzuziehen, da bei Dir derTrafo direkt an die Anschlussschiene gesteckt wird, gehe ich mal davon aus,dass die Schiene der letzten Generation entspricht, ( mit eingebauten Gleichrichter ).
Du hast viel vor Dir: schienen säubern, Stromleiter verrunden, slot egalisieren Autoles überholen etc.
Gibt hier jede Menge guter Tipps dazu,
Planst Du Festaufbau ?
WÜNSCHE dIR GUTES GELINGEN;
Hans
Hallo Hans,

vielen Dank. Bei den Bekloppten? Dann bin ich hier ja richtig.

Danke für den Hinweis mit der Anschluss Schiene. Gerade Mal dass Multimeter hin gehoben... Ist definitv Wechselspannung.

Gruß,
Sven
Hallo Sven,

auch von mir ein herzliches Willkommen bei den "Bekloppten" Big Grin .

Da hast du ja eine vorzügliche Leihgabe erhalten, insbesondere mit den Autochens!

Ergänzend zu Hans' Worten: Die Chassis auf dem zweiten Bild haben ein Diodenplättchen eingebaut - das graue Teil am vorderen Chassis-Aufbau. Dadurch können diese Autos im so genannten Halbwellenbetrieb mit Wechselspannung gefahren werden. Die "Zigarren" im rechten Bild dürften dagegen nur brummen (Ja nicht länger auf der Bahn lassen!).

Ein Bild von der Unterseite der Autos im dritten Bild dürfte interessant sein.

P.S.
Wir Stadtbahner sind noch etwas bekloppter als die Rennfahrer, oder?
Die Zigarren laufen mit Wechselspannung wie Sau. Nur die Reifen sind "Bockelhart", dadurch driften die Autos extrem... Wenn sie von der Stelle kommen.

Bild von unten folgt.

Gruß,
Sven

PS: nein, leider kein Platz für Festaufbau.

Diodenblättchen... was es nicht alles gibt. Vielen Dank für den Hinweis. Dann weiß ich zumindest was das ist, und das ich das nicht brauche Big Grin 

So, anbei ein Bild von der Unterseite, selbe Anordnung der Autos.

Gruß,
Sven
Hallo und Willkommen bei den Bonsais Sven! Probiere den Gleichrichter 4018 dazwischenschalten, wenn Du einen hast, dann läufts wahrscheinlich besser! Viel Spass mit der neuen Freizeitbeschäftigung wünscht Dir Alex aus Breitenfurt bei Wien!
Hallo Sven,
(28-12-2018, 16:09)Sven_A schrieb: [ -> ]Die Zigarren laufen mit Wechselspannung wie Sau.
dann muss dein Vater ein Magier sein Big Grin .

Die Flachankermotoren sind Gleichstrommotoren und die brummen nur im 50 Hz-Takt, wenn man sie an die übliche Wechselspannung anschließt. Zumindest bei uns Muggels.

Also muss irgendwo auf dem Weg mindestens eine Diode bestückt sein. Faller war da sehr erfindereisch. So eine Diode kann im Trafo drin sein, im Regler, in der Anschlussschiene oder im Auto (Diodenplättchen) oder als Schleifer (Diodenschleifer).

Übrigens, hier im Forum hat Mal jemand Silikonreifen für die "Zigarren" gegossen. Vielleicht stellt er sie noch her?
Ansonsten hilft der Umbau nach Umpfi: LKW-Doppelfelge einbauen und Rennsilikonis aufziehen:
[Bild: Umbau Faller Zigarre.JPG]
Magier bestimmt nicht... Außer er hat mir da was vor enthalten. Dann schau ich mal wo da was verbaut ist.
Reifen hatte ich als repro schon bei eBay gesichtet... Mal schauen was ich mache.
Hallo Sven!
Frag nicht nur bei "Amazonen", "Ih-Bäh!" und anderen kommerziellen Anbietern! Hier im Forum (der "Bekloppten" Tongue ) gibt es für fast alle Fragen die RICHTIGEN Antworten und Lösungen. Frag in die Runde, irgendeiner weiß, wie das geht! Erst wenn DU weißt, worauf Du achten musst, kannst Du auch in der "Bucht fischen".
Such Dir vielleicht auch mal in Deiner Nähe den/die Richtigen! Es gibt auch und gerade bei Euch wegen der "Nähe" zu Gütenbach bestimmt viele korrekte, seriöse "Sammler und Jäger"! Die Meisten sind hilfsbereit. Die "Ausnahmen" hast Du schnell "aussortiert". Nach Dortmund ist es vielleicht "etwas weit"? Da dürfte die Slotmania in Leinfelden-Echterdingen für Dich günstiger liegen. Außerdem ist der "Mister-Slotmania" Andreas ein ganz profunder Kenner UND dazu unheimlich nett und fair.
Viel Spaß mit den Bonsais Deine Rennkugel
Hans
@michaelo: also einer hat definitiv eine Diode im Schleifer. Bei den anderen kann ich nichts erkennen... Bilder folgen.

@Hans: ja, Dortmund ist im Moment zu weit, vor allem weil noch zwei Kinder hier ein Rennen...
Echterdingen ist um die Ecke, das könnte passen. Danke!
Hallo Sven,

auch von mir ein herzliches Willkommen!

Immer wieder interessant, solche Bilder über die alten Schätze. Aber auch viel Arbeit - wünsche dir viel Freude dabei und gutes Gelingen.
Dem Anschein nach, scheinen die Faller-Zigarren zuletzt (wegen der harten Reifen?) mit Bleispoilern gelaufen zu sein? Kenne solche Blei-Streifen (von früher) von meinen Aquarienpflanzen-Einkäufen.

Weißt du, in welchem Jahr dein Vater mit AMS eingestiegen ist? Und restauriere ihm ein schönes schnelles Auto mit seinem Lieblingsdeckel!

LG - auch an deinen Faller-Förderer
Hebi
Ja, da hatte ich vor knapp 30 Jahren Blei montiert... Aquarium gab es damals im Haus, gut möglich dass ich das da her hatte...
Ich weiß aktuell nur das er die Bahn in seiner Kindheit hatte, ich meine von einem Onkel...

Ja, da steckt noch Arbeit drin. Aber das wird. Großteil der Autos läuft tatsächlich überraschend gut. Schienen einmal mit dem Messing Blättchen abgezogen ... Noch nicht optimal, aber schon gut.

Gruß,
Sven
Hallo Sven

Auch von mir ein Willkommen bei den Bonsais.

Fangen wir mal vom Anfang an.

Welche Anschlußschiene hast du ?
[attachment=9808][attachment=9809][attachment=9810][attachment=9811]

Bei den Chassis hast du ja verschiedene Typen, von unten betrachtet, da können wir ja dann darüber schreiben wenn Probleme ( Herausforderungen) entstehen.


Regelbare(s) Netzteil(e) wären sicher von Vorteil, da könnten die Päns bei etwas weniger Spannung wenigstens nicht so oft aus der Bahn fliegen.
Genauso wie scon geschrieben wurde, für die Autos sind Silikonreifen unabdingbar.

Schienen reinigen habe ich die beste Erfahrung mit dem Fettlöser der DM Hausmarke gemacht. Danach gut abspülen und trocknen. Nach dem Stromleliter Blankziehen bzw dem Schleifen, ich verwende 2000er Schleifpapier, lasse ich mit einer Spritze Ballistol beidseitig an den Leiterbahnen laufen, entweder für meine Psyche oder zur Konservierung gegen das genutze Wasser, das kann jeder selbst entscheiden.
Hallo Sven,
wenn du mit Gleichgesinnten spielen möchtest gibt es in Stuttgart Fellbach eine Gruppe. Ansprechpartner wäre Holger Nitschke unter dem Namen "HolliN" hier in Forum. In Heilbronn gibt es eine Gruppe Namens Crazysloter. Der Ansprechpartner wäre "Crazysloter" hier im Forum. Dann gibt es eine Gruppe im Raum Villingen-Schwenningen da kenne ich keinen Ansprechpartner - aber die melden sich sicher.
Ersatzteilbörse wäre die Slotmania in Leinfelden-Echterdingen.
Ersatzteilhändler wäre Klaus Halgato mit Schwerpunkt Faller.

Arne
Hallo Sven,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Wir, das sind Lothar (MX1954LL), Jürgen (neo67), Uwe (Lurchi) 
und ich treffen uns unregelmäßig alle paar Wochen im Raum Villingen-Schwenningen und eigentlich
immer auf der Slotmania in Leinfelden-Echterdingen Stetten.

Falls Du schnell entschlossen bist: Wir sind ziemlich sicher am Samstag den 5.1. bei ner sehr sehenswerten,
jährlich stattfindenden Modellbahnausstellung in Stetten bei Mühlheim an der Donau (Tuttlingen).

Schreib mir/uns einfach ne PN dann können wir unsere Kontaktdaten austauschen und ggf. mal telefonieren.
Ich bin auch geschäftlich oft in Stuttgart unterwegs, sollte also auch kein Problem sein uns zu treffen, falls Du 
Lust dazu hast.

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Instandsetzen Deiner Oldtimer  Wink.

Viele Grüße!
Thomas

PS: Lothar hat auch Ersatzteile und repariert fast alles wo Faller drauf steht....
@Loddar: Definitiv die 3te Anschlusschiene. Allerdings sind die Kabel auf einen Stecker zusammengefasst.
Ah, das mit der Unterspannung ist ein guter Hinweis, da die Kiddis ja auch fahren wollen. Ok, gutes Argument für ein einfaches Labornetzteil.
Echt, so "brutal" beim Schienen reinigen? Klingt gut Smile

@Arne: Wäre zwar lustig, muss aber schauen das der WAF (=Women Acceptance Factor) beim neuen Hobby nicht gleich auch noch in den Keller geht Wink

@Thomas: 5ter klappt eher nicht (sieh Stichwort WAF), Aber Slotmania sollte passen  Cool

Viele Grüße,
Sven
So, grade mal geschaut was ich an Gleichrichtern hab.
3 Mal Faller 4019, und einmal Märklin Sprint 1592. Ich hab testweise den Märklin angeschlossen, weil die Verkabelung einfacher war.
1) die Autos fahren nur noch in eine Richtung. Dank dem Hinweis auf das Diodenblätchen aber logisch. Kann ich das einfach ausbauen?
2) verdammt, sind die Autos schnell :-)
Hallo Sven,

da ist ne Menge drin.

Ich würde allerdings, wie LoddarM auch schon vorschlägt, deine Fragen in einzelnen Threads stellen. Dann kann man da besser suchen und andere Kinder, Enkel, Muggles und sonstige können gezielt suchen.
War auch gar nicht als Frage Thread gedacht, habt natürlich Recht.
Hi Swen,

der Lothar mit den E-Teilen bin ich, Haigerloch ist glaub ich nicht so weit von dir,
Kannst gerne vorbeikommen

Auch von mir willkommen.
Gruß
Lothar
Seiten: 1 2