H0Slot

Normale Version: Neues T-Jet Chassis ?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo T-Jet Liebhaber,

nachdem Dash die Produktion seines T-Jet Chassis eingestellt hat, unternimmt jetzt Wizzard einen Anlauf, die T-Jet Chassis für die Rennfraktion zu produzieren. Wenn es genügend Vorbestellungen gibt, wird es ein nacktes Chassis, nur mit angenieteten Kupfer- oder Messinganbauteilen an der Unterseite des Chassis geben. Die Ankerplatte soll unbestückt bleiben.

Quelle: US-Forum  http://slotblog.net/topic/91300-new-t-je...roduction/

Oder direkt bei Facebook

Gruß
Markus
Aha...!? Soll heißen: das Chassis käme ohne Anker, Magnete, Schleifer, Schleiferfedern und Kohlen?
Hmmm... ja, könnte man so machen. Bin gespannt...

LG
Andreas
So habe ich das auch gelesen. Es gibt die nackte Chassiswanne plus leerem Deckel. Die Tuner in den US bauen scheinbar sowieso alles mit heißen Tuningteilen neu auf.
Markus, Dash hat die Produktion nicht eingestellt! Das kursiert immer wieder mal, stimmt aber nicht. Sie sind halt nicht immer zu bekommen! 
LG Klaus
Auch meine Kenntnis ist - s. US-homepage -, daß Dash bis zum Frühjahr 2020 die Produktion
völlig eingestellt hat. Danach wird entschieden, ob oder wie es weitergeht.

Derzeit werden nur noch Bestände an Teilen und Bodies verkauft.

RTR-Cars und Chassis stehen seit den letzten terminierten Großangeboten Mitte 2018
nicht mehr zum Verkauf !

VG
Boernie
(23-08-2019, 22:32)EuroRacer schrieb: [ -> ]Auch meine Kenntnis ist - s. US-homepage -, daß Dash bis zum Frühjahr 2020 die Produktion
völlig eingestellt hat. Danach wird entschieden, ob oder wie es weitergeht.

Derzeit werden nur noch Bestände an Teilen und Bodies verkauft.

RTR-Cars und Chassis stehen seit den letzten terminierten Großangeboten Mitte 2018
nicht mehr zum Verkauf !

VG
Boernie
Hi Boernie, auf welcher US - Seite willst du das denn gelesen haben? 
Auf seiner Seite steht das nichts!
Grüße Klaus
Hallo Klaus, siehe :  https://dmotors.myshopify.com/?ref=page_internal

s.a. FAQ :  http://www.dash-motorsport.com/faq.htm

der Onlineshop bietet w.o.a. keine RTR-Cars oder Chassis mehr an ...

Grüße
Boernie
(24-08-2019, 08:38)EuroRacer schrieb: [ -> ]Hallo Klaus, siehe :  https://dmotors.myshopify.com/?ref=page_internal

s.a. FAQ :  http://www.dash-motorsport.com/faq.htm

der Onlineshop bietet w.o.a. keine RTR-Cars oder Chassis mehr an ...

Grüße
Boernie

Oha. Ich lese in 2 US-Foren regelmäßig mit, bislang war das überhaupt kein Thema dort. Eine Gruppe ist die Nachfolgegruppe von ‚Friends of Dash Pancakes‘. Die hätten meines Erachtens schon heftig gejammert. 
Ich finde es auch etwas merkwürdig, wenn so eine Ankündigung in den FAQs von Dash steht. Daß er alles hinschmeißen will, hat er schon mehrfach angekündigt. Bislang ist es nicht eingetreten. Und ob das - wie angekündigt - für 2020 eintreten wird, ist abzuwarten. 
Ich habe jedenfalls vor ein paar Wochen noch Teile und auch Chassis über einen US-Bekannten direkt bei ihm bekommen. Das geht halt nur noch über seine Customer Group.
Es wäre sehr bedauerlich, wenn er wirklich aufhören würde!
Grüße Klaus
Also ich bekomme bei Dash weiterhin komplette Chassis. Die Verkäufe werden vorher angekündigt, meistens zwischen 500 und 2000 Stück. Man muss registrierter Kunde sein. Dann ist zum angekündigten Zeitpunkt der entsprechende Abschnitt im Webshop freigeschaltet. Obwohl die Abgabe meistens auf maximal 10 Stück pro Kunde beschränkt ist, sind dann alle nach 5 Minuten ausverkauft. Es gab kürzlich auch einen Verkauf für die Großabnehmer, wie Bauer und Co.
Ende des Jahres soll auch ein Chassis mit Haftmagneten, aber, im Gegensatz zu AW, original T-Jet Radstand, kommen und die Slimlines sind auch noch nicht beerdigt. Der Dan macht schon noch weiter.

Lustig, dass Wizzard die Chassis nur bei genügend Vorbestellungen in Angriff nehmen will, wenn man sieht, was Dash verkauft. Ich sehe da durchaus für Wizzard einen Markt, wenn sie eine bessere Qualtät der Metallteile an der Wanne anbieten und auch komplette Chassis.