Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drehpoti für Bremse
#21
Hallo Holger,

 

so wie ich das sehe besteht diese Warnung nur für diesen High Tech ACD Regler, den ich aber auch schon an alten Titan Trafos hängen sah. :ph34r:

 

Der Leistungstransistor im PM Regler ist ein TIP 35C NPN Transistor, der kann bis 100 V ab!

 

Du solltest aber auf jeden Fall einfach einmal die Leerlaufspannung Deiner Trafos messen. Ich würde das wissen wollen, übrigens auch bei Labornetzteilen mit Anzeige, was da dann wirklich raus kommt. Wink

 

Meine PM hing schon x Male an Bahnen mit einfachsten Netzteilen, der hat auch Überspannungsfilter eingebaut, wobei ich zu denen ein gestörtes Verhältnis habe. :unsure:  

 

Da sehe ich das weitaus größere Problem bei den Eigenbauten nach System Frost den fehlenden Verpolschutz, den moderne Regler aber allesamt haben.

 

Diese Titan Trafos waren übrigens sehr gut gebaute Geräte und es würde mich schon sehr wundern, wenn die mehr als die angegebene Spannung liefern würden.

 

Grüße

 

Fritz
Viele Grüße

Fritz

Ich weiß, dass ich nichts weiß!
Sokrates, 469 - 399 v. Chr.
Zitieren
#22
Sorry wenn ich diesen alten thread nochmal hochhole, aber ich habe noch eine Frage zu dem Thema.

Wenn ich einen regelbaren Drahtwiderstand 100 Ohm/Watt in meine Anschlußbox integrieren möchte, wird dieses Poti doch in die "Bremsleitung" (schwarzes Kabel bei deutscher Belegung) eingeschleift, richtig?

LG,
Wolfgang
Männer haben ihre Entwicklung mit zwölf Jahren abgeschlossen. Danach wachsen sie nur noch Cool
Zitieren
#23
Hallo Wolfgang,

ja.

Ich hatte mir Mal ein Steckteil gebaut, damit ich auch mit voller Bremse fahren kann:
[Bild: BremswiderstandKomplett.jpg]
(Den Parallelwiderstand hatte ich benötigt, weil das Poti aus der Grabbelkiste sonst zu hochohmig gewesen wäre.)
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#24
Hallo Michaelo,

passt das so?
[Bild: anschlussbox-1h6f8t.jpg]
Links ist ne Kontrolleuchte vorgesehen. Die Schalter wollte ich dazwischehängen, um auch ganz ohne Bremse fahren zu können ohne den "Bremsstecker" ziehen zu müssen.

Gruß,
Wolfgang
Männer haben ihre Entwicklung mit zwölf Jahren abgeschlossen. Danach wachsen sie nur noch Cool
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste