Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Faller AMS-Achsen - Grössenfrage für Nachbau bei Umpfi
#1
Hallo,



ich bekam gerade eine Email von Umpfi. Axel überlegt, Achsen für Faller-AMS fertigen zu lassen.



Axel fragt:

"Meine Muster hier sind 1,37 x 21 mm.

Wäre das das ideale Maß oder sollte da was dran geändert werden?

Vielleicht 1,40 x 22 mm, damit die etwas ausgeschlagenen Achslöcher besser gefüllt werden und alte Felgen besser halten?"



Kann jemand von den Faller-AMS Cracks weiterhelfen?





Danke und viele Grüsse

i.A. Daniel
Zitieren
#2
[quote name='hans']... Alle weiteren meiner Faller Chassis scheiden aus originalitäts-Gründen eh für einen Umbau aus.



Ich zumindest benötige keine neuen Achsen für Faller Chassis, zumal es für den Fall noch genug gibt um Baukastenmässig sich ein entsprechendes zusammen zu bauen.



Kurz gesagt: Axels Angagement in allen Ehren, ich halte es für nicht notwendig neue Achsen anbieten zu wollen. ...[/quote]Hallo Daniel, hallo Axel,



sehe ich genauso wie Hans. Aus meiner Sicht sind Achsen auch nicht notwendig, da sie m.E. in der Regel von guter Qualität sind.



Weshalb das (an sich lobenswerte) Engagement? Gibt es denn woanders eine Nachfrage dazu?



Was ich mir für Faller wünschen würde, wäre eine andere Übersetzung. Nicht nur für Nutzfahrzeuge, sondern um die Renner auch mit (T-Jet-)Standard-Spannung vernünftig fahren zu können.



Axel, wäre da was zu machen?



ciao

michael o.
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#3
Ich wüsste da ehrlich gesagt schon Argumente die für die Produktion neuer Achsen sprechen.

Die neuen Achsen würden absolut rund laufen.

Es ist ja auch so das Faller Autos schon lange nicht mehr produziert werden,es werden also nicht mehr mehr rundlaufende Achsen.

Bei vielen Autos ist im laufe der Zeit irgendwer mal draufgestiegen oder ähnliches...Folge die Achse ist oft verbogen...

Um an eine gerade Achse zu kommen muss man dann ein anderes Faller Auto ausschlachten.

Unter diesen Gesichtspunkten wäre es meiner Meinung nach schon sinnvoll neue Achsen zu herzustellen.



Schöne Grüsse



Christoph
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste