Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromleitprobleme im Stadtbahnbetrieb
#21
(07-06-2019, 14:11)THolliN schrieb: .......... Abbrennerei ist mir auch etwas ein Rätsel, die H0-Bahner begründen dies mit der Eigenart des Gleichstroms...

Moin,
Abbrand entsteht auch bei Wechselspannungen, dort dann an beiden Kontakten, wie die Märkliner unter uns sicher bestätigen können!
Schaue bei Wikipedia mal unter Lichtbogen, dort wird der Vorgang sehr schön erklärt! Wenn der Schleiferkontakt permanent gegeben wäre, hätten wir kaum noch Abbrand!

Viele Grüße 
Mario
Magnete sind nur dafür da, dass der Motor dreht.......................
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste