Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Maße Mega-G Motor grün/silber???
#1
hi All

kann mir jemand mit den Maße vom neuen Mega-G Motor dienen?
DEN, der den grünen Deckel und das silberne Gehäuse hat ???

ggf nehme ich gern Wissen über Bezugsquellen für diesen Motor

cu, DC-Chef
die welt braucht mehr Ver-Rückte

seht was die Normalen aus Ihr gemacht haben. DC
Antworten
#2
Hallo Claus,

ich habe mal gemessen (nicht hundertprozentig genau):

Länge: 16 mm
Breite: 12 mm
Höhe: 10 mm
Ritzellänge: 9 mm (scheint mir ein AFX-Standardritzel zu sein)

Siehe dazu auch angehängte Grafik.

LG
Andreas


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#3
(14-03-2018, 14:35)Slotraver schrieb: Hallo Claus,

ich habe mal gemessen (nicht hundertprozentig genau):

Länge: 16 mm
Breite: 12 mm
Höhe: 10 mm
Ritzellänge: 9 mm (scheint mir ein AFX-Standardritzel zu sein)

Siehe dazu auch angehängte Grafik.

LG
Andreas

Super Hilfe, danke
die welt braucht mehr Ver-Rückte

seht was die Normalen aus Ihr gemacht haben. DC
Antworten
#4
Ist nicht so ganz meine Baustelle, könnte also falsch sein, was ich hier von mir gebe.
Trotzdem ein Hinweis. Bauart könnte FF-M20 sein.

Hier ein Link zu einem Angebot:
https://www.ebay.de/itm/1-stuecke-FF-M20....l4275.c10
Diese Motoren sind wohl für geringere Spannungen ausgelegt 3V.

Michael
Antworten
#5
Stimmt, der scheint mit 3V zurecht zu kommen.

Wenn man den mit 12 V ansteuert, muss man 8 V verbraten. Über einen Widerstand macht das bei 100 mA 0,8 Watt. Der muss damit etwas größer ausfallen, wird ziemlich warm und bläht u.U. das Chassis auf - aber dann hat man ja wieder Platz Big Grin .

Abhilfe könnte eventuell ein DC-DC-Wandler oder sogar ein Lokdekoder schaffen, aber die Dinger sind weder klein noch preiswert Sad .
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Antworten
#6
Die Suche geht weiter:

Hier eine Motorvariante bis 12V. Die sollte passen!
https://www.ebay.de/itm/Micro-NMB-N20-Mo...SwskFZhCcm
Werde ich auf jeden Fall mal bestellen und ausprobieren.

Grüße,
Michael
Antworten
#7
hi Michael

ja, mache mal pls
wenn ich das richtig sehe ist die Motorachse nur 1mm und die Motorhöhe 8,5 statt 10mm


sage mal pls, was da bei Dir machbar ist

cu, DC

ggf gibt es ja auch schon buchsen von 1mm auf 1,55/1,6mm
die welt braucht mehr Ver-Rückte

seht was die Normalen aus Ihr gemacht haben. DC
Antworten
#8
Original Ersatzteil könnte man hier bestellen http://www.jaghobbies.com/ho_slot_cars/parts_tomy.htm

Grüße,
Michael
Antworten
#9
(17-04-2018, 15:58)photomanHH schrieb: hi Michael

ja, mache mal pls
wenn ich das richtig sehe ist die Motorachse nur 1mm und die Motorhöhe 8,5 statt 10mm


sage mal pls, was da bei Dir machbar ist

cu, DC

ggf gibt es ja auch schon buchsen von 1mm auf 1,55/1,6mm

Die Motorhöhe ist 10 mm und die Achse ist mit 1mm genau dem Original entsprechend.

Grifo
Antworten
#10
(28-06-2018, 11:46)Grifo schrieb:
(17-04-2018, 15:58)photomanHH schrieb: hi Michael

ja, mache mal pls
wenn ich das richtig sehe ist die Motorachse nur 1mm und die Motorhöhe 8,5 statt 10mm


sage mal pls, was da bei Dir machbar ist

cu, DC

ggf gibt es ja auch schon buchsen von 1mm auf 1,55/1,6mm

Hallo,

da ich vor kurzem ähnliche Motor- / Antriebsprobleme im 1/32er Bereich hatte, mal zwei Hinweise. Mabuchi HO-Motore mit 3Volt gibt es hier sehr günstig im 10er Pack:

https://www.ebay.de/itm/Mabuchi-SH-030SA...3148728484

Zoll fällt erst ab 20,- EUR an und Versanddauer lag bei ca. 4 Wochen. Das Thema erforderlicher Widerstände wurde ja schon angesprochen.

Die 1mm Antriebswelle auf 1,5mm aufbuchsen geht auch mit einem entsprechenden Messingrohr, zb. hier:

https://www.conrad.de/de/messing-rohr-pr...97160.html

Notfalls mit einem Tropfen Sekundenkleber fixieren, war bei mir aber nicht erforderlich.

Grüße,
Wolfgang
Antworten
#11
Hallo Wolfgang,

der oben erwähnte Motor ist vom selben Anbieter und alle Abmessungen entsprechen genau dem Original, also Tomy Mega G+.
Ich habe nur die falsche Annahme von photomanHH berichtigt.

Grifo
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste