Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Resin-Bodys für Mega-G+
#1
Auf meiner Suche durch das WWW nach Karossen für das neue Mega-G+ Chassis von AFX/Tomy bin ich auf folgender Seite gelandet. Da gibt es Resinkarossen, welche direkt für das Chassis vorgesehen sind. D.h. man benötigt noch nicht einmal den Body-Clip. Verschiedene Deckel für beide Chassislängen. Und dann gibt es dazu auch noch die passenden Decals von Pattoo, kann man direkt auch hier ordern, ohne noch mal in Australien zu bestellen. Den Preis finde ich auch erst mal ok. Habe versuchsweise mal 4 Karossen bestellt - melde mich, wenn sie hier ankommen.
Gruß
Holger

https://www.fullcirclehobbies.com/
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten
#2
Hi Holger,

Interessante Bodies! Danke für den Link.

Bin schon sehr gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht bzgl. Qualität und Verarbeitung der Deckel!

Liebe Grüße

jockel
Antworten
#3
Hallo Holger,

danke für den schönen Link!
Wünsche dir, das die Resine-Karossen auch voll deinen Erwartungen entsprechen.
Wenn du dann drüber berichtest würde mich, falls das dir möglich ist, auch das Gewicht der Karosserien interessieren.

Herzliche Grüße
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Antworten
#4
Moin,
schade, das hätte nochmals nach einer Sammelbestellung geschrien!
Der BMW 2002 ist ja hochinteressant! Dann werde ich mal Deine Beurteilung abwarten!

Viele Grüße
Mario
Antworten
#5
Hey Mario, das ist doch kein Problem.
Ich probiere dann erst mal die Bodys aus, mache Fotos, und wenn sich dann weitere Interessenten finden kriegen wir dass auch mit der Sammelbestellung hin.
Ich fand bei diesen Karossen interessant, das sie sich direkt auf das neue Mega G+ setzen, ohne den Bodyclip. Den muss man bei JAG nämlich immer extra bestellen für das 1,5er Mega G+.
Außerdem war ich auf der Suche nach möglichst kleinen Karossen mit wenig Aufbau und Überhängen. Und da habe ich mich für den Porsche 908/3 entschieden. Mit dem werde ich euch beim RWE in HH um die Ohren fahren.
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten
#6
Der 02'er gefällt mir auch sehr.
Wenn man mal diesen BMW im Original hatte, kommt man dann doch nicht von los Rolleyes
Würde mich eventuell dann auch mit dranhängen, sofern er auf das Peugeot-Chassis aus den Packungen (wohl nicht, oder?) oder vielleicht auch auf etwas von anderen älteren gängigen Chassis passt.
LG
Christoph
Antworten
#7
Jungs, mit dranhängen ist erst mal nix. Ich warte jetzt erst mal auf meine Porsche, dann melde ich mich wieder.
Und zu jedem Wagen steht, auf welches Chassis er passt. So z.B. der 2002 BMW:
"The BMW 2002 Alpina also features integral body mounts that fit the old, and new Mega G+ 1.5 Short Chassis only (not included)."
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten
#8
Moin,
ich bin rin Riesenfsn der neuen Klasse und des 114er, der 02 ist Klasse, mittlerweile blasen von den Teilen ein 2000 Touring (BRA), ein Turbo, ein 1600 und ein 2002 (alle Bauer) auf meiner Bahn!
Tolle Modelle, besonders der Touring! Da würde ein 02 mit Mega G+ schön passen!

Viele Grüße und voller Ungeduld auf Ergebnisse

Mario
Antworten
#9
ein 2000 Touring (BRA) ???
von Bauer ???

ich habe mal nachgeforscht, wenn ich das alles richtig gelesen habe, dann passt dieser 02'er nicht auf das von mir angegebene Chassis?
LG
Christoph
Antworten
#10
Nein,
der Touring ist von BRA ,ein österreichischer Modellbauer der Rest von Bauer!!
Diese Wagen fahren mit T-Jets!
Viele Grüße
Mario
Antworten
#11
jetzt...ja Rolleyes

Bichler Racing Austria

die Bezeichnung war mir fremd

danke Mario
LG
Christoph
Antworten
#12
Danke für den Tipp Holger! Smile

Ich habe mir auch 2 Kits (Ferrari 458 und Porsche 917) mit Decals bestellt. Schneller als "mein" Pagani (von Martin) werden die Mega G aber sicherlich nicht sein. Wink
If everything seems under control, you're not going fast enough. (Mario Andretti)
Antworten
#13
So, der Ferrari ist fertig: Smile

   

Body passt an sich sehr gut. Die Halter sind minimal(st) schief und für die Vorderräder musste ich gefühlt 3 kg Material wegdremeln. 

Gibt es sonst noch Erfahrungswerte? Oder müssen wir auf die Sommerferien warten?  Wink
If everything seems under control, you're not going fast enough. (Mario Andretti)
Antworten
#14
Danke für den tollen Tip Holger !  Smile

Werde auch einige Bodies u.a. bestellen - kann mich gern auch einer
Sammelbestellung anschließen oder selbst mitbestellen ... !  Rolleyes

Grüße aus Berlin
Boernie
Antworten
#15
Leider müssen wir wohl noch auf die Sommerferien für den Bericht aus Münster warten.
Hier ist noch nichts angekommen, scheinbar hat hier der Zoll zugegriffen. Muss mich noch etwas gedulden.
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten
#16
Und endlich sind sie da. Warum die Weltstadt Münster später beliefert wird als das Kaff Dortmund sei dahingestellt. Und 18,- für den Zoll kamen auch noch dazu. Natürlich kann ich noch keine Fotos von fertigen Wagen zeigen, aber die Bodys sehen wirklich so aus wie vom Anbieter gezeigt. Ich habe mir 4 Karossen vom Porsche 908/3 geordert - die sitzen perfekt auf dem Mega G+ mit kurzem Radstand und ohne Haltebügel für den Deckel.
Kleiner Test - jepp, sie passen auch auf das ältere Mega G (ohne Plus), auch da ohne den Zusatzbügel.
Aber die Karossen sind kein Leichtbau. Verglichen mit den filigranen Deckeln von Martin bringen sie doch einiges mehr auf die Waage. Dürften aber auch stabil genug für den Nahkampf sein. Mal schauen, ob ich das mit den Decals hinkriege.
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten
#17
Aber ein paar Foto's wären doch machbar, oder.............?

BITTE ! ! !

Wink Wink Wink
Antworten
#18
Auf besonderen Wunsch eines einzelnen...
Die Karossen kommen in einer aufwändigen Verpackung an, sind prima geschützt.
   
So sieht das dann aus, in der Tüte ist der Fahrerkopf, der Außenspiegel und dünnes Rundmaterial für den Überrollbügel. (Natürlich nur eine Karosse je Karton)
   
Die Karossen passen auf das kurze Mega G und Mega G+, jeweils ohne Haltebügel.
   
Ich habe da noch nichts nachgearbeitet, die passten direkt prima. Sind aber wirklich viel Material, ligthweight ist etwas anderes.
   
Dauert aber, bis ich die fertig mache. Vielleicht wird das mein Magneter für HH?
   
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten
#19
Super,
danke!

Ähm noch ne Frage. Was hast du denn da vorne für Reifen drauf?

Und Felgen?
Antworten
#20
Felgen sind die originalen Mega G. Da habe ich nichts dran gemacht.
Hinten kommen die Silikonschlappen von HK drauf.
Vorne fahren meine Wagen mit den megamäßigen, superteuren Slicks von LELEBECK.
Dort auf O-Ringe NBR, die gewünschte Schnurdicke (Materialdurchmesser) wählen - bei den gezeigten Chassis ist das 2 mm,
und dann noch den Innendurchmesser bestimmen. Die Felgen haben da meist 6 mm, ich wähle daher den Innendurchmesser 5,5 mm. Die sitzen schön stramm auf den Felgen, egal ob Tomy oder Vincent.
Und bei den Preisen kann man sich gerne je ein 100er Tütchen mit 1,5 mm und 2mm kaufen. Da hat man lange Spaß mit.
Die O-Ringe sind rund und bringen nicht viel Haftung. Also ideale Vorderreifen.
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste