Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Decals bei alten Bauer AMS
#1
Moin zusammen!

nach langem Suchen habe ich ein paar alte ungefahrene Bauer ams (BMW 1600 Ti und Escord 2000 RS) mit schönen filigranen Decals gefunden. Da die beiden kleinen Boliden nicht wie bisher nur in der Vitrine ihr Dasein fristen, sondern auch auch meine Rallyestrecke unter die kleinen Silikonreifen nehmen sollen, möchte ich gerne die Decals mittels einer dünnen Klarlackschicht schützen. Ich habe bei einem BMW 2002 Turbo von Bauer mit dem Decailsschutz von Microscale leider schon die Erfahrung machen müssen, dass sich die Decails kreuseln.
Habt Ihr bereits Eure Decals durch Klarlack geschützt?
Welche Lacke haben sich bewährt?

Vielen Dank für Antworten und viele Grüße aus Hamburg

Mario
Antworten
#2
Moin Mario,

ich habe meine selbtgedruckten Decals problemlos mit dem Dupli-Color-2K-Klarlack überlackiert. Das hat bisher immer funktioniert. Und der Klarlack ist auch ganz gut!

LG
Andreas


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#3
Moin Andreas,
sehr gut, 2K-Klarlack ist mir der Liebste! Vielen Dank für die Info!
Hast Du bei Deinem Toyota aus Versehen zwei Fussel rechts am Heck mit einlackiert?!

Viele Grüße
Mario
Antworten
#4
Fussel? Ja, kann schon sein... Big Grin
Antworten
#5
Nabend miteinander,


ich hab mit "ERDAL Glänzer" gute Erfahrungen gemacht, wenn ausschließlich Decals bepinselt
werden sollten. Evtl funtionierts auch mit anderen Produkten, die Parkett oder Laminat versiegeln.
Da ist irgendwas drin (Acryl??), was einen dauerhaften Schutz gewährleistet. 3-4 Schichten sollten
es sein, jede Schicht ein paar Stunden antrocknen lassen. Falls mal was deneben geht, kann das
gut mit nem Wattestäbchen und Zahnstocher entfernt werden (vorsichtig bei lackierten Karosserien).

Bei Bauer Decals, die beim scharfen Hinschauen schon zerbröseln, hab ich mit dem Zeug gute
Erfahrungen gemacht. Shy


Gruß
Ebi
Antworten
#6
(05-06-2018, 19:31)Slotraver schrieb: Fussel? Ja, kann schon sein... Big Grin

Hi Andi,

laß Dich nicht ins Boxhorn jagen!

Das sind keine Fuseln! Ich sehe da Haarrisse im Klarlack, mit dem bloßen Auge wahrscheinlich unsichtbar.

Ursache: wie immer viele. Ich tippe hier einmal auf einen zu fetten Schichtauftrag oder simpel Temperaturursachen.
Viele Grüße

Fritz

Jogo Holzbahner, E-Regler Fanatiker, Life Steam Gartenbahner

Mein meist dampfender Filmkanal


Antworten
#7
Alles halb so wild, Jungs. Es gibt von Preiser bestimmt kleine Männlein, die das wieder rauspolieren Big Grin .
Und außerdem ist der Andi so schnell, dass ihr auch beim Hinterherfahren den Lacksschaden nicht sehen werdet Angel.
Antworten
#8
Tach,

also ich lasse meine Lupe beim Hobby immer zu Hause....
...und bin froh, wenn mir jemand weiterhilft....

...und Andreas gehört zu dieser Riege...
(mein Variant leidet nicht mehr unter Thermikproblemen)
Danke!
Gruß Christoph
[Bild: dieletzteohnebeschrifcyr6l.jpg]
Schwarze Berge
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste