Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
La Bostella in H0?
#1
Eigentlich habe ich den H0-Bereich schon an den Nagel gehängt.
Heute Morgen ist mir dann eine La Bostella Karosserie in 1/24 über den Weg gelaufen.
Sofort kam mir der Gedanke, ein paar Thingies in Bonsaigröße zu konstruieren.
Den Anfang soll natürlich ein La Bostella, in der geschlossenen Form machen.

Ist hier eventuell noch jemand der Meinung, dass solche Karos eine Bereicherung für die Miniflitzer darstellen?
Bei genügend Interesse würde ich die Dateien bei Shapeways hochladen.



Grifo
Antworten
#2
was thingies oder eine la bostella
Geht nicht, gibts, nicht

Schöne Grüße
Lothar
Antworten
#3
OK, ich dachte daran, nur die Karos der Vorbilder in den kleineren Maßstab zu transferieren.
Eine 1 zu 1 Übertragung wird natürlich nicht möglich sein, da die Deckel auf Tomy Mega G+ Chassis passen sollen.

Grifo
Antworten
#4
Hallo Grifo,

Thingies und La Bostella sind Begriffe, die in der H0-Welt eher unbekannt sind. Das, was in 1:24 der Traum aller Slotter ist (La Bostella https://www.jaspeed.com/La-Bostella), hat der Nur-HaNull-Fahrer noch nie gesehen.

Deshalb ist das Interesse wohl eher gering.

Gruß
Markus

(Der auch größere Autos im Slot bewegt und deshalb weiß, was Thingies sind)
Antworten
#5
Moin zusammen!

Also selbst Aurora nannte seinen VW 181 Kübel ja "VW Thing",was ja eigentlich nur Ding heisst,weil sie es nicht besser beschreiben können!

Aber ganz so fremd sind auch H0 Slottern solche Autos nicht,auch wenn sie nicht ganz so "den bösen Blick" wie eine geschlossene La Bostella haben.

Beispiel Twin Mill von Tyco.Wenn man sich bei dem Body die Motoren wegdenkt (oder die Karosserie zuspachtelt!) ist man von der La Bostella gar nicht mehr so weit weg!

       

Michael
Ich möchte mal so sterben wie mein Opa : friedlich und ruhig einschlafen.Nicht schreiend wie sein Beifahrer ! 
Antworten
#6
Für die G-plus gab es die Lazer 2000 in versschiedenen versionen. Auch eine Phantasiekarosserie, möglichst flach mit schneller Optik. Will aber auch kaum jemand haben. Die H0-Welt steht auf reale Vorbilder.
Antworten
#7
Die Resonanz ist ja bisher auch recht bescheiden.
Den Twin Mill kannte ich bisher nur von Hot Wheels.
So in etwa stelle ich mir die Verkleinerungen aber vor.

Manchmal wird aus Phantasie auch Wirklichkeit.

Twin Mill

Grifo
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste