Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sommer-Basteltag am Boennering
#1
Moin!

Heute treffen wir uns in ganz kleiner Runde (Manne und ich) Smile zum Basteln am Boennering. Dazu habe ich extra eine Testbahn aufgebaut (siehe Foto) - alleine! Bei kuscheligen 27 Grad! In drei Stunden! Es ist eine Heizbahn geworden! Big Grin
Da werde ich heute mal meine Team-Langstreckenrennen-Idee testen - bzw. die dafür gedachten Autos.

Wenn es gut läuft, dann bleibt die Bahn mindestens bis Ende August stehen. Vielleicht auch bis Mitte September. Es besteht also die Chance, einen weiteren Basteltermin anzubieten. Dann vielleicht in größerer Runde???

LG
Andreas


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#2
Hallo Andreas. Hattet ihr nicht eine Jogo am Bönnering? VG M
Antworten
#3
Hej Mic (schön, mal wieder von Dir zu lesen!),

jo, haben wir... die funktioniert aber leider nur mit Magnetern. Frag mich jetzt nicht „warum“... Smile Das ist eine längere Geschichte...

LG
Andreas
Antworten
#4
Hallo Andreas,

ja ich bin wieder etwas aktiver. Auch eine lange Geschichte ^^ Bin auch nicht ganz auf dem Laufenden was das Hobby betrifft. Aber das wird schon ...

Zur Jogo ... sehr ambitoniert. Ein Hingucker ganz klar. Ich hatte das Problem jetzt nicht. Also das nur Magneter fuhren.
Muss aber ganz klar sagen: Ich bin froh jetzt eine MaxTrax zu haben. Wesentlich pflegeleichter! Da bleibt mir jetzt quasi
nur noch eine Viper (wie in Berlin) als Steigerung. Aber das hat noch Zeit (und braucht auch noch Zeit, der Versand alleine
schlägt bei so einer Bahn schon mit 350 Euro zu Buche).

HH ist mir jetzt leider zu weit. Aber im September werde ich hoffentlich beim SAC starten.

Viele Grüße
M
Antworten
#5
Moin!
Was ist aus dem Test geworden?
VG Markus
"Geht so..."
Antworten
#6
Jo Markus,

auch nach dem Test bin ich immer noch unschlüssig. Aber es wird wohl darauf hinauslaufen, dass jedes Team mit einem eigenen MT fährt. Deckel-Vorschrift: AFX- / Tomy- / Autoworld- / Johnny-Lightning-GT-Rennwagen, keine US-Cars, frühe 70er...???

- Monza (jaja... ich weiß... das ist eigentlich ein US-Car)
- Capri
- Escort
- BMW
- Porsche
- Datsuns
Antworten
#7
Hmm, dann gibt es ja gar keine Resinkarossen am Start, wenn die Deckelvorschrift so eng ist.
Und was spricht (außer der aktuellen Politik) gegen US-Cars? Die Wagen sind ja schon hier, und haben mit Zöllen nix mehr zu tun...
Außerdem freut sich ja vielleicht der eine oder andere, wenn auf europäischen Straßen mehr US-Cars fahren.
Gerade beim MT fände ich meinen Cheetah sehr reizvoll.
Der wahrhaft Weise muss ab und zu die gespannte Schärfe seines Geistes lockern - und eben das geschieht durch spielerisches Tun und Denken. (Thomas von Aquin)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste