Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Präzise Kotflügelausschnitte fräsen
#1
Hallo,
wann hast du deiner Frau/Freundin das letzte Mal ein Geschenk mitgebracht?
Mein "zwei Fliegen mit einer Klatsche"-Vorschlag:
Eigentlich hat ja jeder von uns i. d. R. ein kleines Schleif-/Bohr-/Fräs-Tool in seiner "Autowerkstatt".

Trotz dem allgemeinen Spaß an diesen universellen Maschinchen, war bei mir jahrelang das genaue Ausfräsen der Karosserie-Rad-Ausschnitte die unbeliebteste Arbeit. In der Zeit habe ich etliche Karosserien vergeigt, weil die Fummelei ich mit meinen zu kleinen Fräsern (2-8mm) des öfteren einfach keine gleichmäßige Rundung erbracht haben.  ... Und dann immer nochmal angesetzt - bis man dann unter den Seitenfenstern oder der Motorhaube angekommen ist ...

Immer auf der Suche nach gutem/besserem Werkzeug, habe ich mir dann vor etwa einem Jahr ein Maniküre-/Pediküre-Set (Modell Sanitas SMA35, mit 6 verschiedenen Fräsern + aufsteckbarer Klarsicht-Augen-Schutz,  ca.15 € bei Lidl) zugelegt.
Seitdem gelingen meine Rad-Ausschnitt-Arbeiten an meinen 1:64er* Deckeln auf Anhieb mühelos und perfekt.

Wenn dir diese Werkzeug-Idee gefällt, natürlich kannst du dir das Teil auch gleich selber gönnen, aber wie eingangs angeführt, möglicherweise kannst du damit ja auch deiner Frau/Freundin eine Freude machen. Vielleicht darfst du dir die 2 in Frage kommenden Fräser für den Durchmesser-Bereich von etwa 10-12mm ja immer dann bei ihr ausleihen. Wenn sie dir so aushelfen kann, nicht zu unterschätzen, wie solche Gemeinsamkeiten möglicherweise dein Lieblingshobby bei ihr aufwerten könnte?!

Es gibt inzwischen eine Reihe bauähnlicher Modelle, meines hat 2 Gewindigkeitsstufen + Links-/Rechtslauf. Letzten Donnerstag gab es das Mani-/Pedi-Set bei Lidl, soweit ich mich erinnere,  mit stufenloser Geschwindigkeit.

       
Hier an einem Mustang im Einsatz der konkav geformte, Saphir beschichtete Fräser.   Durch den leicht ansteigenden Durchmesser (stufenlose Ausschnitt-Größen möglich) mein Favorit.

*Apropos: "1:64er Deckel" bitte locker bleiben, Sven

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#2
Wow, sieht ja ungewöhnlich aus, aber was soll's - gute Idee Smile .
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#3
Ich nehme dazu einen passenden Dremel Aufsatz

Gruß Stefan
„Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat. Untersteuern, wenn ich Angst habe.“
Walter Röhrl
Zitieren
#4
Kann ich nur empfehlen. Das Teil ist im Norden oft ausverkauft wegen dieser Radio-Schleichwerbung:


https://www.ndr.de/ndr2/wir_sind_die_fre...36760.html
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste