Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorkohlen für T-Jet Slimline Chassis
#1
Hallo Männerz,
ich hab da mal ne`doofe Frage. Ich hab gestern und heute mal ein paar meiner Chassis gewartet und in die T-Jet Chassis
gleich die alten Kohlen gegen die mit Kerbe von Umpfi getauscht, laufen jetzt wesentlich besser. Wollte das Gleiche auch
mit dem T-Jet Slimeline Chassis machen aber denkste Puppe, da sind die Kohlen ja vom Durchmesser her wesentlich kleiner
und die normalen T-Jet Kohlen passen nicht. So, hab bei den bekannten Händlern geschaut, bei Ebay, auch in den USA und
gegoogelt aber scheiß die Wand an, nüscht jefunden, wat nu? Hat von Euch jemand einen Tip für mich oder kann mir sagen
wo ich die passenden Kohlen finde.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und viele Grüße aus Berlin
Thomas
Zitieren
#2
Hi Thomas,
ich habe zwar kein Slimline-Chassis -- aber mal so aus dem Bauch heraus.
Passen vieleicht Afx-MT-XT- oder evtl. Faller Flachanker-Kohlen?
Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#3
Hallo Martin,
also ich hab die Faller und die AFX Kohlen probiert aber sind auch zu dick vom Durchmesser her.
Da ich nur T-Jets, Faller und AFX Fahrzeuge habe, verfüge ich auch leider nicht über Kohlen
anderer Hersteller, nur diese drei Sorten.
Trotzdem vielen Dank für Deinen Tip und einen schönen Abend für Dich.
Gruß
Thomas
Zitieren
#4
Thomas, die slimline sind deutlich kleiner als alle herkömmlichen Kohlen. Die gängigen Modelle passen alle nicht. Ich kenne keine Bezugsquelle. Wenn du fündig wirst, wäre ich auch interessiert! 
Noch viel Erfolg  Big Grin
Grüße
Zitieren
#5
Hallo Männer,

die sind bedeutend länger und dünner als die normalen. Es gab da auch in USA sehr gute Tuning Kohlen, die auch um einiges besser waren im Hinblick auf die Performance der Autos.

Ich hatte da so um 2010 noch sehr vielversprechende Vorfeldversuche mit diesen Chassis veranstaltet, um eine Rennserie mit 5 Karren auf die Bahn zu bringen, aber dann nicht mehr weiterverfolgt. Aber von 5 leidlich laufenden Chassis war dann doch eines zum Leben, sprich Rasen aufgerüstet gewesen. Christoph 73 mit dem ich das Projekt anging, erging es gleichfalls so.

Wenn Ihr da etwas nachlesen wollt, müsst Ihr ins Hobbytalk Forum gehen und lange nach Slim Line suchen. Da war sogar ein Amigo dabei, der uns damals sehr nette Resine Hütten dazu verkauft hatte.
Mit speziellen Magneten von einem ebenfalls kaum mehr aktiven Forenmitglied und diversen Tuning Maßnahmen, ich erinnere mich an eine bei allen etwas schwergängige HA, ging das Ding dann echt mindestens so schnell wie ein sehr guter T-Jet standard.
Leider kann ich Euch da nichts mehr weiter dazu beitragen, das war sozusagen die Endphase meines Gastspiels in dem H0 -Slotcarhobby.
Viele Grüße

Fritz

Ich weiß, dass ich nichts weiß!
Sokrates, 469 - 399 v. Chr.
Zitieren
#6
Hey Jungs,
also ich habe da gestern noch ewig im Netz gesucht und nach gefühlten Stunden des Suchens auf Ebay USA einen Verkäufer gefunden
der von Model Motoring neu gefertigte Kohlen für T-Jet Slimline Chassis verkauft. So, da er nur in die USA verschickt wollte ich ihn anschreiben
und fragen ob er bereit wäre auch nach Deutschland zu versenden
aber Ebay hat gleich nach den Klicks auf "Verkäufer kontaktieren" und "Fragen zum Versand" abgeriegelt und geschrieben das der Verkäufer
nicht nach Deutschland verkauft. Bin also garnicht an ihn rangekommen, habe sowas noch nie gehabt. Habe ja schon des Öfteren was in
den USA gekauft wo eigentlich nur Versand in den USA stand, habe dann den Verkäufer angeschrieben und der hat ja gesagt aber das man
noch nicht mal fragen kann ist doch Mist. Viellleicht hat ja auch jemand von Euch Kontakt in die USA der die Kohlen kaufen und zu uns
schicken kann, ich wäre dann dabei. Hier ist mal der Link von dem besagten Verkäufer:


https://www.ebay.com/sch/i.html?_from=R4...cat=164787


Ich bleibe auch weiterhin am Ball und wenn ich was klarmachen kann geb ich Bescheid.
Viele Grüße
Thomas
Zitieren
#7
Das wirst du bei Ebay mittlerweile häufiger finden und nicht nur in USA sondern auch hier. Ich hatte einen Verkäufer, bei dem ich zwei Teile gekauft hatte. Ich wollte ihn bzgl. Kombiversand anschreiben, wurde sofort von Ebay geblockt, da er wohl die Option vergessen hatte auszuwählen. Habe doppelt Porto bezahlt, aber der Verkäufer hat mir das überschüssige Porto, auch ohne Anfrage und Kontakt, mit in die Sendung gelegt. Meine Vermutung, Ebay versucht seine Kunden vor lästigen Nachfragen zu schützen.
Zitieren
#8
Moin zusammen!
Also dieser epay Verkäufer verkauft nicht für Model Motoring sondern es ist Harrison Woodrow,epay Name "ratherboring".Er ist der Besitzer und Hersteller der Model Motoring Ersatzteile.
Er hat auch eine Homepage : http://www.modelmho.com
Selbst über diese Seite ist keine Kontaktaufnahme über die "email us" Funktion mehr möglich.
Ich denke mal,dass er alles gesperrt hat,was eine ".de" Endung in der mailadresse hat!

Bleibt wohl nur der Weg über Bekannte/Freunde in den USA eine Bestellung aufzugeben.

Gruss

Michael
Ich bin heute irgendwie neben der Spur.Ist schön hier! Tongue 
Zitieren
#9
kleiner Tip am Rande. Versuch es mal mit gmail Adresse, denn die endet auf com.

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere stets das Problem
Zitieren
#10
Hi Freunde,
muß ja ganz ehrlich sagen, da wird das Hobby ja echt anstrengend und das wegen ein paar Kohlen?
Ich glaube da warte ich lieber und kommt Zeit, kommt Rat. Mal schauen ob es nicht vielleicht
doch ein wenig entspannter geht. Vielen Dank jedenfalls für Eure Tips und Anregungen und sollte ich
was erreichen, geb ich Bescheid für diejenigen die auch Interesse an den Slimline Kohlen haben.
Grüße aus Berlin
Thomas
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste