Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reifenfrage
#1
Hallo Liebe Slottergemeinde

Ich wünsche euch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022!! und nen fingerbreit Plastik unterm Reifen

Bei mir verrutschen die Silikonis immer ein bisschen. Jetzt stellt sich mir die Frage, weil ich das von den Mossgummireifen her so kenne, klebt ihr eure Silikonreifen hinten an der Felge fest? und wenn ja mit welchem Kleber macht Ihr das?

Grüsse
Jens
Zitieren
#2
Moin, ebenso Smile

Ich fahre nur Sillies von HK (hier aus dem Forum)
Da habe ich noch nie etwas kleben müssen, die sitzen perfekt.
LG
Christoph

Das ist der Weg - Ich habe gesprochen - Das ist mein Spruch
*Star Wars - The Mandalorian*
Zitieren
#3
Moin Jens,

ich habe meine rutschigen Silikonreifen nach vorherigem Auftrag eines "Primers" mit einem Tropfen Sekundenkleber arretiert Smile .

Ist aber suboptimal, wenn sie wieder ausgetasucht werden sollen Sad .
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#4
Ich habe ca. 10 Jahre alte Silikonreifen von HK, die dann bei schnellen Faller Motoren auch ins Rutschen kommen. Klebe sie mit UHU Por, das hält absolut dauerhaft, ist unsichtbar, greift weder Felge noch Silikon an und lässt sich völlig rückstandsfrei entfernen.
Zitieren
#5
Moin,

insbesondere auf verchromten Felgen können auch die besten Silikonreifen mal ins rutschen kommen.Ich habe die immer mit Sekundenkleber fixiert.Bis du nämlich Silikonreifen mal "runtergefahren" hast,vergehen bei den meisten hier Jahre!
Und dann könntest du es auch verkraften,mal für 2 Euro neue Felgen zu spendieren,wenn du die Reifen nicht mehr runter bekommst.Oder mit dem genannten Uhu Por o.ä. Kleber probieren.

Michael
Ich bin heute irgendwie neben der Spur.Ist schön hier! Tongue 
Zitieren
#6
(12-01-2022, 12:41)hohesC schrieb: Bei mir verrutschen die Silikonis immer ein bisschen. 

Hallo Jens,

von welchen Reifen, Felgen bzw. Chassis sprichst Du? Eventuell können wir Dir Reifen empfehlen, die strammer sitzen.
Ich habe auch bei stärkeren Motoren wie z. B. Mega G keine Probleme mit rutschenden Reifen. Der Innendurchmesser muss halt zur Felge passen.

Ansonsten mache ich es wie Michael: mit Sekundenkleber fixieren.

Gruß
Markus
Zitieren
#7
Hallo Markus

Ich habe mich vor Weihnachten mit Reifen von HK eingedeckt, sowohl für AFX also auch für Gplus. Habe diese baer nur kurz angetestet, weil ich mit Bahnbau beschäftigt war, und merke bei den "alten" Silokonis, dass diese hinten immer nach innen zur Chassis rutschen und dann das Fahrzeug abbremsen. Wenn die Silikonis von HK straffer sitzen, dann werde ich gleich alle Slottis umrüsten. Ich teste das mal am WE. Bin immer noch mit dem Bahnbau beschäftigt.

VG Jens
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste