Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klasse Magneter MAG+
#1
Die in der jeweiligen Saison erlaubte Karosserie wechselt jedes Jahr gemäß eines vorgegebenen Themas. Erlaubt sind Serienkarosserien und Resinekarosserien. Das Mindestgewicht beträgt 2,8 Gramm. Lexan oder ähnliches (Folien-)Material ist nicht erlaubt.
Das Modell darf nicht breiter als 33,4 mm sein, damit auch Rennen auf Fallerschienen ausgetragen werden können. Alle vier Räder müssen vom Chassis bedeckt sein, es sei denn, das Thema erlaubt eine Ausnahme.


In der Rennklasse dürfen folgende Chassis eingesetzt werden:
  • Tyco 440 (alle Varianten)
  • Tomy SG+
  • Tomy SRT
  • Tomy Turbo
  • Life Like M
  • Life Like T
  • Micro Scalextric
  • Mega G (lang und Kurz)
  • Mega G+ (lang und kurz)


folgende Tuningteile sind erlaubt:
  • Motorkohlen nach Wahl
  • Achsen nach Wahl
  • Vincentfelgen vorne und hinten
  • Reprofelgen, die sich in Breite und Durchmesser nicht vom Original unterscheiden.
  • Silikonreifen in Serienbreite
  • O-Ringe für die Vorderräder
  • Spacer (Abstandringe) auf Vorder- und Hinterachse
  • Repro Schleifer beliebiger Hersteller
     


Folgende Modifizierungen sind erlaubt:
  • Anker wuchten
  • Polieren und Justieren aller elektrischen Kontaktflächen
  • Wegbegrenzung der Schleifer - auch durch Schleiferfederverkürzung
  • Spielfreies Einstellen des Antriebsstrangs und der Achsen


Edit 28.10.2018
Reprofelgen … hinzugefügt
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste