Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LED / smd anschließen
#1
Hallo Leute, ich steh komplett auf dem Schlauch!
Obwohl ich schon einige Fallerautos mit LED bzw SMD beleuchtet habe, komm ich bei meinem neuesten Umbau nicht weiter.
Soweit ich weiß, muss die Anode (langes Bein bzw längeres Kabel) an Plus (blaues Kabel des Decoders) angeschlossen werden.
Wo man den Vorwiderstand plaziert, ist eigentlich egal. Ich habs vor dem Funktionskabel des Decoders gemacht.

Hab ich alles so gemacht, nur die LED leuchtet nicht. Schließe ich die Kathode ans blaue Kabel an und die Anode an das Funktionskabel,
leuchtet die LED, aber der großzügig dimensionierte Vorwiderstand wir viel zu heiß.

Kann mich da jemand von euch rausholen????

Liebe Grüße,   Dieter
Zitieren
#2
Hallo,

sieht nach Ausschußware aus.
Wobei ich zugebe, dass ich dabei aus Unkenntnis die Strommanipulation des Decoders nicht berücksichtigen konnte.
Also probiere es nochmal mit einer neuen Diode, dann weißt es.
Viele Grüße

Fritz

Ich weiß, dass ich nichts weiß!
Sokrates, 469 - 399 v. Chr.
Zitieren
#3
(21-12-2017, 21:48)f.schulz schrieb: Hallo,

sieht nach Ausschußware aus.
Wobei ich zugebe, dass ich dabei aus Unkenntnis die Strommanipulation des Decoders nicht berücksichtigen konnte.
Also probiere es nochmal mit einer neuen Diode, dann weißt es.

Hallo Fritz,

mit einem anderen Widerstand wirds tatsächlich nicht so heiss.
Kann denn die Wärm auch daher kommen, dass der Minuspol der SMD an den Pluspol
des Decoders angeschlossen ist? Wie zuvor erwähnt, bei "korrektem" Anschluss
an den Decoder leuchtet die SMD nicht.
Hab jetzt wegen dieser blöden Verdrahterei schon 6 gelbe smds verbrannt Undecided ...

Gruß , Dieter
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste