Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
renngeschichte
#1
der niki ist tot .
R.I.P.
du wirst für immer auf meiner rennbahn geistern dürfen...
Zitieren
#2
R.I.P. Niki Lauda!

Einer der letzten ganz großen Fahrer!
Magnete sind nur dafür da, dass der Motor dreht.......................
Zitieren
#3
Tja, da ist leider wirklich ein Teil Renngeschichte gestorben.
Habe das Rennen damals im TV gesehen wo er diesen bösen Unfall hatte, war als kleiner Junge schockiert darüber.
Sad
Zitieren
#4
(21-05-2019, 07:08)sven schrieb: der niki ist tot .
R.I.P.
du wirst für immer auf meiner rennbahn geistern dürfen...

da wird er auch bei mir weiterfahren  
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#5
Sad 
Hallo Slotties,

Hab's gerade auf web.de in den Nachrichten gelesen.....


Eine echte Rennfahrer-Legende ist nicht mehr unter uns...R.I.P. Niki

Den Unfall auf dem Nürburgring habe ich 1976 auch im Fernsehen gesehen und seine messerscharfen Kommentare als Formel 1 Experte bei RTL klingen mir noch in den Ohren. Es gab noch weitere "Berührungspunkte", denn damals bei der Analyse und Beseitigung der Absturzursache der Lauda Air B767 war ich durch meinen Beruf beteiligt.

Traurige Grüße aus dem Urlaub in San Pedro Laguna/Manila auf den Philippinen

Joachim
Zitieren
#6
Hallo Slotfreunde!

Niki Lauda war auch für mich ein Vorbild. In meinem leider unvollendet gebliebenen Rennbahnkeller in Thüringerberg hängen einige Bilder aus seiner aktiven Zeit.
Als sein Unfall passierte war ich nicht ganz 3,5 Jahre alt. Es war der Tag an dem die Reichsbrücke einstürzte. Oft hatte ich später das Gefühl den Unfall mitbekommen zu haben in den Abendnachrichten auf dem Schwarzweissfernseher der Grosseltern...
Ich war heute einige mal nachdenklich wegen der Nachricht...
Er war nicht nur ein grosser Rennfahrer sondern auch ein hervorragender Geschäftsmann.
Ich habe einige seiner Bücher, aus Ihnen kann man viel lernen, und sie zeigen auch wieviel er auf so unterschiedlichen Gebieten erreicht hat.
Er war ein prima Erfolgscoach, weil er immer so knallhart analysiert hat um die Ursachen für Erfolg und Misserfolg zu finden.

Schöne Grüsse,

Christoph
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste