Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zufallskauf-brauchbare Startnummern für H0
#1
Hallo Jungs,

es ist Sommer und z. Zt. nicht viel los im Forum. Deshalb hab ich hier mal einen kleinen "Pausenfüller".

Die meisten unserer Modelle werden für Rennen eingesetzt, und das Logischste an einem Rennfahrzeug ist die Startnummer.
Allerdings sind Startnummern und Werbeaufkleber für unseren Maßstab (vor Ort, bzw. in D) nicht so leicht zu bekommen. Zwar gibt es im Schreibwarenbereich Zahlen-Sticker in unserer Größe auf Papierbasis, die sind aber nicht sehr dauerhaft.
Vor ein paar Wochen bin ich dann zufällig in in einem  idee.creativmarkt (gibts auch online) auf die abgebildeten Kunststofffolien-Nummern-Sticker gestoßen.
(Durchmesser ca. 8,5 mm, 4 Folien pro Set mit Zahlen von jeweils 1-100, in 2 Versionen auf Klarsichtträgerfolie oder auf weißem Grund, für rund 3,-€/Set)
   

Falls das Ganze von Interesse, wichtig vorm Aufkleben:
Ganz im Gegensatz zu Klaus Lage, "Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts ..."
- passiert es bei unseren Hobby zwangsweise, das die Autos bei dem tausendfachen Berühren (insbesondere wegen der vielen Abflüge im Lauf so eines Slotcar-Lebens), von unseren Fingern in der Summe immense Fettrückstände, besonders an den Seiten zurückbleiben. Daher ist wegen der dünnen, aber doch recht steifen Trägerfolie auf gewölbten Flächen an der Klebestelle eine gute Entfettung nötig.

Mögliche Varianten: Mit der Klarsichtversion hab ich auch schon recht einfach 3-stellige Nummern zusammen gestellt. Oder wie beim Capri, zur Abwechslung oder bei Platzmangel auch zuschneidbar als Quadrat.
   

Für mich ist das aktuell einbrauchbarer und preiswerter Kompromiss, obwohl ich nach wie vor Schiebebilder mit dünn darüber gelegtem Klarsicht-Schutzlack favorisiere.

Aber vielleicht kann ja hier noch jemand in dieser Hinsicht eine gute Bezugsquelle für unseren Maßstab anführen.

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#2
wer an ´waterslide decals´ interessiert ist, gehe zu "hopalong_sam", bei ebay
... viele Dekore in 1/64 incl. Sponsorenaufkleber ... z.T. auch als Venyl-Aufkleber
in Matt oder Gloss ... / aus UK - wenn auch sicher nicht gerade preisgünstig !
Zitieren
#3
Oder man druckt die Teile einfach selbst.
Grifo

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen

open Petition
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste