Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umbau Container Lkw
#1
Nachdem ich letzte Woche in der Bucht ein Superschnäppchen an Land gezogen habe und ich mit einem Container Lkw nichts anzufangen weiß wegen der fehlenden Perepherie. wurde kurz entschlossen ein Umbau gemacht.

Auf Bild 1 ist der Lkw vor dem Umbau auf den weiteren danach zu sehen

VG
Michael


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#2
Thumbs Up 
Hallo Michael,

na das sieht ja echt gut aus Cool

Grüße

Roland
Zitieren
#3
Hi Roland,

ist mein erster Lkw Umbau aber ich habe auf dem letzten Bild gesehen das der Aufbau an den hinteren Radläufen noch etwas angepaßt werden muß. Ist aber nur eine Kleinigkeit zum abschleifen.
Das tollste am Lkw ist der Preis den ich dafür bezahlt habe und dann auch noch mit einem Zinkmotor. Da konnte ich einfach nicht wiederstehen Big Grin 


VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#4
Hallo Michael,

fein, fein, da kann man ja Menge Digitaltechnik drin verstecken Tongue .
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#5
Hallo Michael,

da der Tank innen hohl ist paßt jede Menge Elektronik hinein. Einen Tank habe ich ja noch samt etwas anders gestaltenen Unterbaus. ist seit etwa einer Stunde im Ultraschall zum entlacken. Daraus soll dann ein Milchlaster werden, wenn ich mal wieder günstig einen Lkw kaufen kann. Hab mir gedacht das das dann einer von Weihenstephan werden soll. Der Tank ist für einen Container Lkw leider etwa 1,5 cm zu kurz geraten Sad  und daher käme nur ein "Normale" in Frage, vlt eine Pritsche.


VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#6
die beiden Teile haben sich ja gesucht und gefunden, perfekt
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#7
könnte man schon so sagen. Der Aufbau gehörte mal zu einen Werbetruck von dem ich das Fahrgestell für ein WW2 Diorama zweckentfremdet habe. Die Tanks die dann übrig blieben waren für mich zu schade zum entsorgen. Haben jetzt aber eine neue Verwendung gefunden.
Da ich den Tank und auch das Führerhaus gelb lackiert habe, könnte durchaus ein SHELL Tankwagen daraus werden wenn ich die entsprechenden Decals in 1:87 finde.

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#8
Hi Michael
bei der Firma habe ich seinerzeit meine Conti TS Leitplankenwerbung erstellen lassen, die Qualität ist sehr gut. Erwähne es weil der hat "Öl Produkte"
Shell 1:87
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#9
Hi Hermann,
danke für den Tip. Da sind ja sogar etwas kleinere Ausführungen für die Türen mit dabei.

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#10
ich meine sogar Feinstaubplaketten gesehen zu haben.........
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#11
(13-09-2019, 10:55)Hermann56 schrieb: ich meine sogar Feinstaubplaketten gesehen zu haben.........

die gab's zur damaligen Zeiten noch nicht nur Fahrverbote während der "Ölkrise"

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste