Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Faller Handregler
#1
Wieder was gelernt. Ich habe 2 der alten Handregler zum Verkauf angeboten und wurde gefragt, ob die den Feststeller haben. Dann sehe ich, dass offensichtlich welche produziert wurden, die nichteinmal die notwendige Öffnung dafür haben. Netterweise fehlt auch der Fallerschriftzug.....

[url=[Bild: mobile.131pkkfp.jpeg]][url=https://abload.de/image.php?img=mobile.131pkkfp.jpeg][/url]

Grüße Klaus
Zitieren
#2
Es könnte auch sein, dass Faller sie für andere Anbieter produziert hat. Spontan fällt mir Arnold Minimobil ein, die hatten definitiv Faller Regler.
Zitieren
#3
Ja, dafür spricht, dass der Faller Schriftzug entfernt ist. Da muss ja die Form geändert werden. Dass eventuell gegen Ende der Produktion auf den Feststeller verzichtet wurde, kann ich mir gut vorstellen, es ging ja immer mehr vom Stadtverkehr zum Racen. Da hätte man aber nicht den Schriftzug entfernt.
Zitieren
#4
Hi all,

der Schriftzug war sicher ein austauschbarer Einsatz in der Form.
Nur dass es auch welche gab ohne mechanischen Feststeller war mir bisher nicht bekannt.
Die haben sowieso nicht viel getaugt, die Achsen der Hebelchen waren viel zu schwach.
   
Gruß
Lothar
Zitieren
#5
Wenn ich mir die so anschaue, glaub ich, dass ich kaum einen mit Faller Schriftzug habe, sondern nur solch mit der planen Fläche. Da haben wir früher unsere Initiallen reingeritzt, um sie zu individualisieren.

BTW: bei Lothars rotem Regler ist die Verschraubung anders als bei den andern beiden, die Öffnung für die obere Verschraubung fehlt.
Zitieren
#6
Ah, ich sehe schon. Neben Chassis, Karosserien und Fahrbahnteilen beginnt hier gerade ein weiteres Sammelgebiet in der unendlichen Teile- und Variantenvielfalt der Firma Faller

Duck und wech Big Grin

Markus, 
dessen Originalregler wegen 4 mm Bananenstecker gar nicht mehr so original sind.
Zitieren
#7
Endlich bin ich dazu gekommen meine Grabbelkiste zu durchwühlen und dabei über 11 Regler gestolpert. Nur 2 hatten den Faller Schriftzug. 4 hatten keine Öfnung für den Feststeller. Aber ich habe noch weiteres Unterscheidungsmerkmal gefunden, zumindest auf den ersten Blick. Spätere Ausführungen, ich halte sie dafür, da sie bereits die großen Stecker besitzen, haben eine angegossene Kabeldurchführung, ca. 6mm lang. Die ohne Feststeller gehören auch dazu. Frühe Ausführungen haben einen Knickschutz aus durchsichtigem PVC, der ist zwischen die beiden Hälften geklemmt ist. Die beiden mit Schritzzug haben überhaupt keinen Knickschutz.
Was meinen Post hinsichtlich der Schrauben angeht, da hab ich mich verguckt. Die Löcher für die Schrauben sind auf der anderen Seite. Ändert aber nichts daran, dass der rote Regler andere Öffnungen besitzt.

Ich denke, wenn wir weiter suchen finden wir sicher noch mehr Variationen.
Zitieren
#8
Hallo Hothar,
das leere Gehäuse in der mitte, ist das grau??? Bisher habe ich nur blaue, rote, grüne und einen hellblauen Regler. Möchtest Du das los werden?

Gruß aus Brilon
Jupp
Zitieren
#9
Hallo Jupp,

das mittlere ist "Schlüpfer" hell blau, und ist ein Einzelteil aus eBay Beifang.
Hat aber Risse, Gewinde Stutzen sind aber heile.
Schick mal ne PN mit deiner Adresse.

Gruß
Lothar
Zitieren
#10
Danke für die schnelle Antwort Lothar,
einen schlüpferfarbenen Regler habe ich komplett.  Auf dem Bild täuscht dann wohl die Farbe. Sad

Gruß
Jupp
Zitieren
#11
Das kann ich vorzeigen!
3 mit Faller Schriftzug, 3 ohne
3 mit geändertem Kabelausgang mit Feststeller und 2 ohne Feststeller.
Den Roten ohne Schriftzug gibt es auch sehr oft mit schwarzem Drücker und Stecker.
Auf die 3 verschiedenen Stecker will ich hier nicht eingehen...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#12
Werden inzwischen auch die Handregler gesammelt?
Ich hab die früher immer kistenweise entsorgt...
Ein Fehler?

Gruß Stefan
„Übersteuern ist, wenn der Beifahrer Angst hat. Untersteuern, wenn ich Angst habe.“
Walter Röhrl
Zitieren
#13
Nee Stefan, rein historisch-wissenschaftliches Interesse!
Zitieren
#14
Ist aber schon ein interessantes Thema. Natürlich taugen die Faller für unsere "gehobenen" Ansprüche heute nicht mehr, aber spannend ist schon warum Faller permanent die Formen geändert hat. Irgendwie kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass Faller irgendwie getrieben war. Ändern um des Änderns willen. Logisch läßt sich eigentlich nur der Wegfall des Feststellers, als einen Kostenfaktor, erklären. Aber anhand der Änderungen, könnte aber auch zu einer zeitlichen Einordnung kommen, z.B. waren die Regler mit den kleinen weißen und schwarzen Steckern die ersten. Daraus ergibt sich, dass die mit Schriftzug die letzten in der Reihe sein müssen.
Mur so ein paar Gedanken.

Mario
Zitieren
#15
Hallo zusammen,

ich meine, in grauer Vorzeit einen Regler für Brawa gesehen zu haben, der mich an den Faller-Regler erinnert hatte.

Von daher könnte eine angepasste Bauform einem externen Kunden geschuldet sein?
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#16
Tach, alle zusammen ...

ich schrieb hier im Forum schon öfters darüber
das fast alle Hersteller in den 50ér, 60ér und 70ér Jahre
fleißig zusammen gearbeitet haben.
Bzw untereinander gedealt haben.

Hier ein kleiner Einblick :

https://www.ebay.de/itm/143461339757

https://www.ebay.de/itm/124000464469

https://www.ebay.de/itm/202886986253

https://h0-klassiker.blogspot.com/2015/10/
Zitieren
#17
Tach,
ich vermute einfach mal, das eine gewisse Menge an Kunststoff !angerührt" war und damit wurden dann die gerade verfügbaren Formen "behandelt".
Wäre für mich eine plausible Erklärung, um nicht zuviel von der "Pampe" unnütz zu vergeuden.
LG
Christoph
Zitieren
#18
Hi Jungs,

ne ne, da wird nichts angerührt, das ist fertig eingefärbtes Granulat oder eine Mischung aus Rohresine und Masterbatches, was da in die Druckgußmaschinen reigeschüttet wird.

So eine Formenänderung ist nicht gerade ein recht großer Aufwand, wenn man wie Faller einen eigenen Formenbau unterhält. Um da etwas zu ändern braucht es keine äußeren Einflüsse, da langen ein paar Reklamationen von Händlern wegen abgebrochener Feststeller oder ein abgerauchter Regler und schon wird die nächste Charge geändert.
Der Werkzeugbau steht ja Gewehr bei Fuß.
Viele Grüße

Fritz

Ich weiß, dass ich nichts weiß!
Sokrates, 469 - 399 v. Chr.
Zitieren
#19
Die Faller Regler sehen fast genauso aus wie die früheren Lionel Daumendrücker. Obwohl sie qualitativ echt fimschig sind, lösen sie gut geschmiert über die Nervenbahnen des Daumens immer noch Hochgefühle bei mir aus - Rundenzeiten hin oder her :-)
Zitieren
#20
Moin,
und dann immer die verschwitzten Hände nach einem Fight.........

Viele Grüße
Mario
Magnete sind nur dafür da, dass der Motor dreht.......................
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste