Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AC Cobra 427 Bichler
#1
letzes Jahr habe ich die AC Cobra von Bichler erworben..............schon beim Kauf hatte ich so Ideen für einen Umbau im Kopf und 1 Jahr später ta ta ta
neuer Seitanauspuff, Frontscheibe mit Scheibenwischer und Chromumrandung, neuer Überrolbügel, die Schweinwerfer hinten neu, vorne mit Harz ausgegossen, Tankdeckel, die Schläuche zum Kühlergrill, neuer Lack, Vincent Felgen, schmälere Reifen...... ein paar neue Decals, fertig

[Bild: bichler-cobra-vorher-nachher.jpg]

[Bild: DSC03990a.jpg]
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#2
sieht mal wieder erste Sahne aus, bloß als Stadtbahner wünsche ich mir Straßenmodelle. Nebenbei gefragt ist dein Umbau etwa in blaumetallic lackiert?

VG
Michael
Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  Big Grin
Zitieren
#3
wünsch ich mir auch, habe noch mein Projekt "LKW mit Digitaltechnik und Soundmodul.................."
Jep ist blaumetallic TS-51 von Tamiya Color
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#4
super geworden, Klasse
Viele Grüsse

Michael
Zitieren
#5
(26-04-2020, 23:27)Hermann56 schrieb: wünsch ich mir auch, habe noch mein Projekt "LKW mit Digitaltechnik und Soundmodul.................."
Jep ist blaumetallic TS-51 von Tamiya Color

Jau, das wäre super. Und wie ich dich kenne, wirst du den mit einer Lenkung ausstatten ...
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#6
(26-04-2020, 20:06)Hermann56 schrieb: ...  Ideen für einen Umbau im Kopf und 1 Jahr später ...
Hallo Hermann,
das kenn ich gut, wenn nicht sogar noch länger ...
Ist wieder sehr schön geworden. Dem Führungsstift nach zu urteilen, steckt da ein Tyco-Magneter drunter?
Womit/wie hast du den Seitenaufpuff gemacht?

LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#7
Hi Hebi,
am Führungsstift erkannt........ich glaub es nicht. Undecided
Es ist ein TYCO 440x2 ABER ich habe die Magnete hinten rausgeschmissen  Rolleyes der gleitet jetzt nur so über die Anlage
Der Auspuff.
Man nehme 1 Aluröhrchen, für das Mittelteil und schiebe Schaltdraht durch. Am Ende steht die Isolierung etwas über damit ein Loch zu sehen ist, von der Ader bleibt aber noch genug um eine kleine Biegung am Ende hinzubekommen. Das Loch habe ich noch mit einem Bohrer etwas geweitet. Am Anfang wird der Draht ebenfalls gebogen, da ich ein Loch in die Karosserie gebohrt habe, kann der etwas länger sein.
Vor dem ankleben, noch satt matt weiß streichen und drangedängelt.  Smile (geklebt)
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#8
(29-04-2020, 10:22)Hermann56 schrieb: Hi Hebi,
am Führungsstift erkannt........ich glaub es nicht. Undecided
Es ist ein TYCO 440x2 ...

Hi Hermann,
ja, der kam mir deshalb so bekannt vor, weil ich gerade dabei bin, einen Tyco-Führungsstift zu tunen, habe ihn schon aufgebohrt... Cool (demnächst mehr)

Und danke für die Seitenauspuff-Beschreibung.
LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste