Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neu eingetroffen!
#1
Ein makelloser "rentnerbeiger" 220er fehlte mir noch. Erstaunlich, dass da niemand dran ging. Lag vielleicht daran, dass der Verkäufer nicht wusste, ob die Schachtel eine Reproduktion ist. 

   

Also ... ist sie nicht! Auch das originale Einwickelpapier ist vorhanden und nicht zerschlissen. Die Karosserie fehlerfrei, die Technik erkennbar nie gelaufen. Da freu ich mich erstmal dran, bevor ich mich an die "Inspektion" mache ... .

   

Grüße
Ulrich
Zitieren
#2
JA, SEHR HÜBSCH. Glückwunsch! Ich liebe die erste Faller-Serie!
grüße Klaus
Zitieren
#3
Rentnerbeige,

die Farbe kannte ich noch gar nicht.....

Grüße
Lothar
Zitieren
#4
...die 2. häufigste , lothar .
hellblau , tan und dann kommt erst mal schwarz , bevor dann die seltenen farben kommen ,
tomatenrot , korallenrot , rotbraun , der legendäre meines wissens noch nicht gefundene dunkelblaue ...
Zitieren
#5
Ich hatte in Kindertagen nur Schwarze und Hellblaue, daher ist dieser im Neuzustand jetzt mal ein erfreulicher Anblick. Zumal die Farbe dem Original auch ganz gut stand.

Grüße
Ulrich
Zitieren
#6
kein zweifel , tan ist edel ...
tolles stück ...
Zitieren
#7
Die Beiträge zu Original und Fälschung habe ich hierhin verschoben

https://www.h0slot.eu/showthread.php?tid...7#pid73617
Zitieren
#8
super , danke .
da passts gut hin ...
Zitieren
#9
Spätestens seit diesem Artikel, vor ein paar Jahren veröffentlicht, stach mich der Faller-Hafer ... .

https://www.auto-motor-und-sport.de/oldt...ite-elfer/

Natürlich habe ich Blaue ... und Rote, aber noch keinen Weissen ... . Kann man dafür Geld ausgeben - Preise versauen ist auch nicht so meine Sache. Aber nachdem "Vincent" diese köstlichen Felgen mit den verchromten Radkappen der ersten Serie im Angebot hat und unser Freund Harald die passenden Reifen ... .

Heute soll er kommen - später mehr ... .

Grüße
Ulrich
Zitieren
#10
So, dann schauen wir doch mal ... 

Unberührtes Stück, Schraubenversiegelung vorn einmal geöffnet - wohl zur Reinigung von Schaumstoffresten, Motor F 3/1, Karosserie mit einwandfreiem Lüster, unverkratzt. Verpackung vollständig - ohne den Schaumgummistreifen und ohne Aufkleber. Hab aber noch einen ... .

Hier aufgerüstet mit Vincent Porschefelgen, 

[Bild: dsc00300i5ky3.jpg]

[Bild: dsc003012nkiq.jpg]

Hier mit Originalbereifung.

[Bild: dsc00302meksp.jpg]

Schächtelchen, neue Filzstreifeneinlage, Aufkleber dran 

[Bild: dsc00303ockfv.jpg]

und fertich ... . 

[Bild: dsc00304ldkrh.jpg]

Motorinspektion demnächst ... .

Zum Modell: Es handelt sich mit Sicherheit um die Ausführung des originalen 901/911 mit dem kurzen Radstand bis 1968. Auch gut daran zu erkennen, dass die Radläufe nicht aufgekröpft sind (wie beim SL und dem 300er Coupe/Cabriolet). Das kam im Original auch erst '68. Maßstab: 4163 mm : 65,8 Modell-mm = 1 : 63,26. Größtes Modell von Faller. 

Grüße
Ulrich
Zitieren
#11
Hi Ulrich,
das ist in der Tat ein wirklich schönes Modell und mit den neuen Felgen wirkt es auch gleich anspruchsvoller.
Selbst bei meinen Lkw's habe ich das bemerkt wenn ich die normalen eintönigen roten Felgen gegen verchromte ausgetauscht habe.

VG
Michael
VG
Michael






Ich habe für manches auch keine Lösung, aber ich bewundere stets das Problem
Zitieren
#12
Hi Ulrich,

ich wundere mich schon die ganze Zeit, wie Du an die neuwertig aussehenden Fahrzeuge kommst ??
Aus der Bucht oder woher, habe bisher nur einen roten 911er erwischt, der vitrinentauglich war
VG,
Hans
Lionel und BloMo Fan, Atlas und Rasant auch und  jetzt wireless Sleepy Sleepy
Zitieren
#13
In der Bucht, Hans, wollte keiner haben, da zunächst ein hoher Ausgangspreis aufgerufen war.

Das meiste ist allerdings erst neuwertig, nachdem ich es in der Mangel gehabt habe. Der hier war eine Ausnahme, da ich ihn unbedingt haben wollte. Und da war auch das Glas neu zu befestigen, die Schachtel mit einem passenden Aufkleber zu versehen und der noch nie gelaufene Motor kommt demnächst dran.

Grüße
Ulrich
Zitieren
#14
Da hatte mich doch mein Adlerblick nicht getäuscht, in einem Konvolut aus Fahrbahnteilen nebst Zubehör zwei schöne Autos zu erspähen, kenntlich am Siegellack der vorderen Schraube .

   

Und in der Tat, beide sind ungeöffnet. 

   

Aber ... der Porsche benötigt hinten eine neue Felge und das Fensterglas ist auf den Motor gefallen. Dafür läuft dieser wie am ersten Tag. Vielleicht krieg ich das ja so hingefummelt, dass ich die Verschraubung nicht lösen muss. Der Mercedes hingegen ist makellos, nur läuft der Motor nicht ... .

Aufmachen oder nicht aufmachen, das ist hier die Frage. "50 Jahre unberührter Originalzustand" ist schon ein Argument ... zumindest in der 1:1 Oldtimerwelt ... .

Was würdet ihr machen?

Grüße
Ulrich

Nachtrag: Das Ausstattungskonvolut entpuppt sich als neuwertige Bestückung der 3900 Junior mit Trafo 4017, ergänzt durch ein Steilwandkurven-Halboval. Vielleicht für Sytronic interessant, da der 911 hier Bestandteil ist statt des 356.

Jetzt brauch ich nur noch eine Leerpackung ... .
Zitieren
#15
Lieber Ulrich,

ich denke Du hast bereits soviele fahrbereite Exemplare desselben Modells, das Deine Überlegung, ihn so zu belassen durchaus Sinn macht. Kannst ja noch ein paar Jährchen um den Lackpunkt rumschleichen und an diesen besonderen Moment denken, als der Wagen ok geprüft wurde  :)
Zitieren
#16
Tja, das ist sicherlich richtig. Allein, mein Perfektionswahn lässt mir da keine Ruhe. 

So ist der Porsche repariert; neue Felge, Glas am Dach angeklebt. Dazu ist wiederum das schon mehrfach erwähnte Fixogum zu rühmen, dass die Materialien nicht anlöst; quillt es irgendwo hervor lässt es sich mit dem Fingernagel oder dem Zahnstocher rückstandslos abziehen.  

Der SL allerdings ... war nicht zu Laufen zu bringen, trotz sorgfältiger Aufbereitung des Lamettas am Unterboden, wo immer möglich von beiden Seiten (hintere Schleiferlagerung, Kondensatorplättchenhohlraum). So bleibt er erstmal stehen, dank seiner prächtigen Versiegelung der vorderen Schraube. Vielleicht fällt mir doch noch was ein ... 

Grüße
Ulrich

   
Zitieren
#17
Ulrich, dieser unerklärlich defekte und noch nie geöffnete Wagen ist doch ein kleines Highlight jeder Sammlung. Man kann stundenlang an langen Winterabenden sinnieren, was wohl hier im Inneren geschah. Wir haben ja alle eine lange Liste von möglichen Defekten im Kopf. Dieser Wagen birgt ein Geheimnis und die Öffnung der Schraube würde es lüften. 

Wahrscheinlich etwas ganz Profanes, was ist das schon im Vergleich zu diesem Geheimnis?

@Fixogum: Ich möchte hier keine bewährte Praxis in Frage stellen, aber hier sind ein paar "Risiken" adressiert, deren ich mir auch nicht bewusst war

https://de.wikipedia.org/wiki/Fixogum
Zitieren
#18
Danke, kannte ich auch noch nicht, arbeite mit dem Zeug schon seit Jahren. 

Das Bessere ist des Guten Feind, werde mich mal nach "Rubber Cement" umschauen.

Im übrigen hast Du recht, die Kiste bleibt zu ... . Werde mir zu Weihnachten eine Flasche Oban Little Bay schenken lassen, die mich beim Grübeln unterstützt.

Grüße
Ulrich
Zitieren
#19
und was hindert Dich, dort erneut roten Lack draufzuträufeln???
Das weißt nur Du und das Fahrzeug fährt - und das weißt Du dann auch Cool
LG
Christoph

Das ist der Weg - Ich habe gesprochen - Das ist mein Spruch
*Star Wars - The Mandalorian*
Zitieren
#20
Das Problem, Christoph, ist, dass ich es dann weiss ... .  Blush

Werde es erst mal mit einem neuen Kondensatorplättchen probieren ... .

Grüße
Ulrich
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste