Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cheetah
#1
erstmal ein fettes Dankeschön an Klaus für die Cheetah´s (die andere ist noch in Arbeit)
Die sind eigentlich für T-Jet gedacht, nur kommt sie dann wie ein Storch auf Stelzen daher, aber das Chassis von Martin T-MG1 löst auch das Problem, die Cheetah könnte noch viel tiefer, aber dann hätte ich Schleifspuren auf der Fahrbahn  Big Grin
Das hinter Heck wurde verschlossen, dadurch wurde eine Lackierung erforderlich. Die Lackierung habe ich erst in Silber gehabt, aber mit meinen Wurstfinger völlig versaut...........egal, blau hatte ich auch noch da. Sämtliche Lufteinlässe wurden geöffnet, dies war einfacher als gedacht. Die Scheinwerfer vorne aufgebohrt und mit Nieten die Gläser imitiert und mit Harz die Glasabdeckung gegossen. Hinten aus Aderendhülsen die Rückleuchten eingesetzt und ebenfalls mit Harz ausgegossen und roten Glaslack bepinselt. Die Hülsen sind auch als Luftfilter verwendet worden. Die Tankdeckel sind aus Stecknadelköpfen, an die ein kleiner platt gedrückter Silberdraht geklebt wurde. Damit soll der Verschluss imitiert werden. Der Innenausbau ist noch nicht fertig, dafür ist ich noch ein Gimmick in Arbeit.  Rolleyes
aber erstmal ein paar Bilder

[Bild: b2d9753a1acd01e8a8ef554c3f1f993b.jpg]

[Bild: 7784d3ca549dcd81a40b99baca43ef68.jpg]
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#2
Moin Hermann,

wieder klasse gemacht - Cheetah, meine ich Smile


Die Aufgabe habe ich auch gelöst:
https://www.bilder-upload.eu/upload/93c9...923056.jpg
https://www.bilder-upload.eu/upload/f554...924064.jpg
(Link kopieren, neues Fenster aufmachen: einfügen&weiter.)
ciao michaelo
... und wer zuletzt aufgibt gewinnt.
Zitieren
#3
...durfte die bilder heut schon beim frühstück sehen , ganz grosses kino .
hat mir den tag versüsst ...
Zitieren
#4
Wieder mal sehr schön gemacht, Hermann!
Ist nicht so genau zu erkennen: Ist das ein Standbild? In dem er das rechte Vorderrad in der Luft hat?
LG
Hebi
"... beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen"   Walter Röhrl
Zitieren
#5
Nee! Da kann man den Emotionen schon mal mehr den freien Lauf lassen. Das ist nicht nur wieder gut gemacht! Das ist absolute Spitzenklasse! Viele Details kommen ja auf den Fotos garnicht so richtig rüber. Runtergezogene Heckschürze, die griffe an Tankdeckeln, eingesetzte Rückleuchten, Details an den Ansaugstutzen....
Hermann, ich finde, da dürftest du mit Detailfotos noch einen drauf legen!
Das ist alles sehr, sehr beeindruckend. Ich ziehe den Hut!
Grüße Klaus
Zitieren
#6
traust du dich eigentlich noch mit solchen schönheiten vollgas um die piste zu jagen ?
Zitieren
#7
Teamwork Klaus, ohne deinen Abdruck hätte ich nicht die Cheetah.
@Hebi
ist ein Standbild, ich hatte den Führungsstift noch nicht drunter und das Hinterrad steht auf den Curbs
[Bild: Pe-RVbKdYbZkfm6cOE9Kx3fslfNf3G_Tq9E8AIFq...authuser=0]


[Bild: hNHY6XLBxPv3XuphQuxy5p2LOjU-LuvV1tVeS0SP...authuser=0]
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#8
Bei soviel Datailliebe kann ich nur den Hut ziehen,

mein Abguss steht auf einem Original T-Jet und geht nicht tiefer rein.

   

Viele Grüße Stefan
Zitieren
#9
@Stefan
hast du auf der Motorhaube die Luftöffnungen schwarz angepinselt oder sind die offen?

Wie schon erwähnt, das Karosserie würde noch viel tiefer gehen bei dem T-MG1 Chassis
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#10
neben dem Motor angepinselt.
Vorne offen und Gitter drunter
Zitieren
#11
[Bild: DSC04329.jpg]


und die 2. Cheetah hat ihren Weg auf den RheinAhrRing gefunden.
Danke an Klaus. Obwohl die Karosserie in einem sehr guten rot eingefärbt war mußte ich sie lackieren, weil das Heck auch hier geschlossen wurde. Die Cheetah hat ebenfalls ein T-MG1 unter der Resinehülle. Bin mir noch nicht sicher, ob ich die Scheinwerfer so lasse. Habe sie offen gelassen, wie es auch bei einigen Original Cheetah´s üblich war.

[Bild: DSC04337.jpg]

[Bild: DSC04339.jpg]

[Bild: DSC04341.jpg]

[Bild: DSC04343.jpg]

[Bild: DSC04347.jpg]

[Bild: DSC04352.jpg]
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#12
Boooah!!! Kalender-Fotos! Big Grin

Hmmm... Ein neuer "H0slot.de"-Kalender ist eigentlich überfällig...

LG
Andreas
Zitieren
#13
...auf jeden fall ...
2020 wird in die geschichtsbücher eingehen ...
Zitieren
#14
Kennt ihr das auch? Man baut ein neues Auto. Hat gelackt. Ein paar Details unterstrichen. Decals angebracht. Alles sieht gut aus. Bis man ein Foto gemacht hat und sich das Auto etwas vergrößert auf dem Monitor anschaut. Dann sieht man die Fehler, die in 1:1 mit den altersschwachen Augen nicht zu sehen waren und die auch gar nicht gestört hatten.

Bei Hermanns Autos: nichts davon zu sehen. 

Ich bin beeindruckt, Hermann. Deine Autos sind perfekt. Dazu noch die wirklich gut gemachten Fotos. Genauso beeindruckt bin ich bei jede Foto vom Hintergrund. 

Gruß
Markus
Zitieren
#15
Moin Hermann,

das ist echt klasse gemacht!!!!! Schöne Modelle schön lackiert und ne coole Bahn-

Grüße

Roland
Zitieren
#16
Ach Hermann...

...das sind wieder mal kleine, superfeine Träum'chen geworden. Wunderbar.

Martin
Leistung ist, wenn sich die Felge im Gummi dreht!
Zitieren
#17
(19-06-2020, 22:36)Martin schrieb: Ach Hermann...

...das sind wieder mal kleine, superfeine Träum'chen geworden. Wunderbar.

Martin

ohne dein Chassis wären es noch immer Träume, aber auch ein fettes Dankeschön an Klaus, der die Abdrücke gemacht hat.
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#18
Cheetah on the track

ach ja und Lautsprecher auf "on"
aber bitte nicht zu laut...........ich wußte gar nicht wie schnell meine Frau ist  Rolleyes  Heart  Smile
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#19
kleines upgrade, die Cheetah´s sind jetzt bemannt und haben das Inlet von Klenkes Bild. Die Sitze mit 3D Fahrerkopf, bzw. auch Körper. Ich habe bei den beiden 2 verschiedene Versionen auprobiert. Wenn man nicht ganz genau hinschaut hat man den Eindruck, es liegt wirklich ein Ersatzreifen hinten drin.

[Bild: DSC04387.jpg]

[Bild: DSC04389.jpg]

[Bild: DSC04396.jpg]

[Bild: DSC04398.jpg]
bis  dann
Hermann


*alles wird gut, wenn nicht sogar besser*
Zitieren
#20
Hallo Hermann,

sind super geworden! In der blauen meine ich Dich zu erkennen? 

VG Thomas
„Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern“, Walter Röhrl 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste